28.06.11 06:05 Uhr
 1.294
 

Formel 1: Lewis Hamilton gibt doch nicht auf - Kampfansage an Sebastian Vettel

Englische Medien berichteten am gestrigen Montag, dass Lewis Hamilton die Hoffnung auf den WM-Titel aufgegeben haben soll (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich Lewis Hamilton zu Wort. Seiner Aussage nach sei das alles Quatsch und er hätte den Titel noch lange nicht aufgegeben. Zugleich machte er eine Kampfansage an Sebastian Vettel.

"An unsere Fans, bitte ignoriert, was ihr heute in den Zeitungen gelesen habt. Mein Team wird niemals aufgeben, und ich werde niemals aufgeben. Ich werde nun in die McLaren-Fabrik gehen und gemeinsam mit dem Team tun, was möglich ist", schrieb er über Twitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Formel 1, Hoffnung, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 08:34 Uhr von Freddy_Frank
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Was soll er auch anderes sagen? Solange es rechnerisch möglich ist, kämpft jeder um den Titel :)
Kommentar ansehen
28.06.2011 08:35 Uhr von Demon2102
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Cool Crushial :): Die News find ich gut, und sie macht sogar mal Sinn :)
Zu den News selbst : Ich glaube schon, dass der Hamilton da mal sowas gesagt hat. Jetzt wird er wohl merken, dass das Quatsch war und widerruft seine Aussage.Der Lewis hat einfach keine Ahnung mehr was er redet .
Kommentar ansehen
28.06.2011 08:44 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Vettel nix passiert wird er Weltmeister. Alles andere wäre unlogisch.
Kommentar ansehen
28.06.2011 10:47 Uhr von mappin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt kracht Vettel auch im nächsten Rennen in die Wand und kann bis Saisonende nicht mehr fahren - also warum aufgeben. Daher verstehe ich auch die Leute nicht, die sagen es wäre langweilig. Es kann noch alles passieren.

(Ich hoffe es natürlich nicht, aber alles schonmal da gewesen)
Kommentar ansehen
28.06.2011 14:46 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Völlig klar: Der Schoko-Renner hat ja eh immer eine Brechstange mit im Cockpit. Er macht es eben mit Gewalt, wenn Fairniss nicht weiterhilft.
Kommentar ansehen
28.06.2011 18:10 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er will tun was möglich ist? Ich dachte Messer an den Rädern, Rammbügel, Boardwaffen und Nagelwerfer sind verboten in der Formel1?!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?