27.06.11 19:08 Uhr
 3.220
 

Formel 1: Lewis Hamilton gibt sich offiziell geschlagen

Sebastian Vettel siegte am gestrigen Sonntag in Valencia. Es war der sechste Sieg im achten Rennen (ShortNews berichtete). Die Presse erklärte die WM bereits für gelaufen. Vettels Leistung wird mit der von Michael Schumacher aus dem Jahre 2004 verglichen. Dabei befürchtet man, dass jetzt Langeweile aufkommt.

"Lewis Hamilton gab letzte Nacht zu, dass er bereits seine Hoffnungen auf den Gewinn der Formel-1-WM begraben hat - und das, obwohl noch mehr als die Hälfte der Rennen zu fahren sind. Der McLaren-Pilot erlitt beim Großen Preis von Europa eine erdrückende Niederlage", schreibt die "The Times".

Die italienische "Tuttosport" bezeichnet Vettel als "Computer", da er gesiegt habe, obwohl Ferrari das beste Rennen der Saison gefahren sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Weltmeister, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 21:17 Uhr von andi_25
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Mal wieder ne Typische: Crushial News,

Nur weil die englische "Daily Mail" als Headline schreibt :
"Alles vorbei! Hamilton gesteht Vettel den Titel zu"

Wird gleich so Argumentiert, in der Quelle sind nur die einzelnen Titel der Zeitungen.

Ich glaube da eher den Hammilton Interview , es sind immerhin noch 10 Rennen und wer weiß was noch passiert.

http://www.motorsport-total.com/...
Kommentar ansehen
27.06.2011 21:40 Uhr von lina-i
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ andi_25: Heute im RTL-Text auf Seite 255 zu lesen:

"Dabei habe der 26-Jährige unmittelbar nach dem Rennen noch erklärt, dass die WM schon zugunsten von Vettel entschieden sei und McLaren nicht mehr mithalten könne."
Kommentar ansehen
27.06.2011 21:42 Uhr von BigWoRm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die wm ist doch wirklich gelaufen.
6 siege bei 8 rennen.
was soll denn noch passieren?
das einzigste szenario wäre wenn vettel nicht fährt, dann könnte es sein das ein anderer weltmeister wird.
Kommentar ansehen
27.06.2011 21:50 Uhr von andi_25
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@lina-i: Hamilton hat schon so viel nach dem Rennen gesagt was er danach revidierte,

Das Interview auf Motorsprt ist von heute Mittag, klar ich glaube auch das es für alle gelaufen ist, gerade wie @BigWoRm schreibt 6 Siege bei 8 Rennen und 2 zweite Plätze und eigentlich währen es 7 Siege wenn er den Fehler in Kanada nicht gemacht hätte in der letzten Runde.

Aber ich hoffe noch das das Zwischengas verbot was bringt, sonst dürfte es echt Langweilig sein.
Kommentar ansehen
27.06.2011 22:25 Uhr von Demon2102
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ andi: muss dir da widersprechen.
Find die News von Crushial hier ausnahmsweise mal gut
Kommentar ansehen
27.06.2011 22:49 Uhr von andi_25
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Demon2102: Würde da ein gescheiter Artikel dahinter stehen würde ich auch sagen OK.

Aber Zeitungs Headlines als News wiedergeben ?

Könnte ich ja mit dem Link auf den Identischen Quell Text eine News machen.

Ferrari hat Fortschritte gemacht aber Vettel Fehlerlos zu der Headline :

"Vettel ist unangreifbar. Der Deutsche entflieht Alonso, der als einziger mit Red Bull konkurrieren kann. Ferrari hat Fortschritte gemacht, aber Vettel macht kaum Fehler."
Kommentar ansehen
27.06.2011 23:27 Uhr von Prrrrinz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
abwarten: da ich persönlich alles erstma für gekauft halte, wie auch den F.Sturm kampf, denke ich das demnächst etwas "unerwartetes" passiert.

"die wm ist doch wirklich gelaufen.
6 siege bei 8 rennen.
was soll denn noch passieren?
das einzigste szenario wäre wenn vettel nicht fährt, dann könnte es sein das ein anderer weltmeister wird."

exakt, und was passiert wenn keiner mehr guckt? dann fehlen millionen oder milliarden. es könnte also passieren das vettel demnächst mal stolpert und sich was bricht, oder 1-2 inszenierte reifen oder motorschäden hat. dann schauen wieder genug leute und die gelder fließen weiter.

das es wirklich langweilig ist, hat man am sonntag schon daran gemerkt das die RTL moderatoren einen furzlangweiligen boxenstopp über-moderieren (achtung total überzogen)
" jetzt kann noch was passieren, ohje ohje, der zweite stop ist immer der gefährlichere ohje ohje die wm ist in gefahr. naja doch alles gut gegangen, mein lieber scholli war das knapp"

edit: möge das minus mit euch sein

[ nachträglich editiert von Prrrrinz ]
Kommentar ansehen
28.06.2011 01:53 Uhr von Brecher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich ist das minus mit mir: Hast du was anderes erwartet bei dem Müll den du verzapfst? Immer diese Verschwörungstheoretiker, die meinen sie hätten alles durschaut obwohl sie nur den unzähligen Verschwörungsfilmen aus Hollywood nachplappern.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?