27.06.11 16:22 Uhr
 138
 

Nach vier erfolglosen Ehen: Lothar Matthäus würde wieder heiraten

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt mit seiner neuen Freundin Joanna wurde Lothar Matthäus gefragt, ob er nach seinen vier gescheiterten Ehen wieder heiraten würde.

Darauf antwortete der Ex-Profifußballspieler: "Man hat verloren, probiert´s weiter... Wir Sportler geben nie auf, vielleicht stellt sich der Erfolg auch privat ein."

Somit könnte es also sein, dass der 50-Jährige demnächst zum fünften Mal heiratet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Liebe, Hochzeit, Ehe, Freundin, Lothar Matthäus
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 16:29 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
NATÜRLICH wird er das: Aber nicht etwa mit Ehevertrag oder nach ein wenig nachdenken:
Ohne Hirn wie die letzten Male auch.
Dass er in der Hinsicht nicht lernfähig ist, ist eigentlich keine News.
Kommentar ansehen
27.06.2011 21:56 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll es tatsächlich noch welche geben die den wirklich wollen?
Kommentar ansehen
28.06.2011 00:13 Uhr von cookies
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist und bleibt doof: wieso muss er denn immer heiraten? und dann noch so schnell und unüberlegt?

Er es uns doch nur beweisen und wird wieder auf die Fresse fallen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?