27.06.11 16:14 Uhr
 291
 

Zella-Mehlis: Nach dem Tod Mary-Janes sucht die Polizei einen Verdächtigen

Die Polizei sucht einen verdächtigen Mann im Mordfall der siebenjährigen Mary-Jane (ShortNews berichtete) mithilfe eines Phantombilds.

Der unbekannte Mann, der um die 40 Jahre alt sein soll, wurde kurz vor dem Tod der Kleinen zuletzt als ihre Begleitung gesehen.

Weitere Auffälligkeiten sind ein Drei-Tage-Bart sowie eine Baseballcap. Zurzeit fahnden über 100 Polizisten und Sondereinsatzkräfte nach Hinweisen.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Tod, Mord, Suche, Phantom
Quelle: www.haz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 05:22 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor Weitere Auffälligkeiten sind ein Dreitagebart sowie eine Baseballcap.

Dies sind für mich keine Auffälligkeiten, da man sich rasieren und den Baseballcap in den nächsten Mülleimer werfen kann.

Auffälligkeiten sind Behinderungen, Narben, Muttermale oder fehlende Augen, die ersichtlich sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?