27.06.11 15:38 Uhr
 4.143
 

Diäten der Bundespolitiker werden erhöht

Zum 1. Januar 2012 sollen die Diäten der Bundestags-Abgeordneten erhöht werden. Union, SPD und FDP verständigten sich auf einen Anstieg in zwei Schritten.

So steigen die Diäten von Abgeordneten des deutschen Bundestages am 1.1.2012 von derzeit 7.668 Euro um 292 Euro auf somit 7.960 Euro. Ab 2013 sollen sich die Diäten nochmals um 292 Euro erhöhen.

Zusätzlich berät eine unabhängige Experten-Kommission über eine Reform der Rente der Parlamentarier. Außerdem wurde die Wahlkampfkostenerstattung um rund acht Millionen Euro auf 141 Millionen Euro angehoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Bundestag, Gehalt, Abgeordneter, Diätenerhöhung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 15:41 Uhr von kulifumpen
 
+151 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man das so liest, dann klappt einem echt das messer in der tasche auf.

Lustigerweise ist da die Opposition wieder ganz vorne mit dabei. Ich hätte auch gerne 292€ mehr im Monat, einfach mal so, fürs geld verprassen und an die wand fahren eines ganzen staates.
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:50 Uhr von gamer9991
 
+88 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: <<< von derzeit 7.668 Euro um 292 Euro auf somit 7.960 Euro. Ab 2013 sollen sich die Diäten nochmals um 292 Euro erhöhen. >>>

Und ich Depp geh noch Arbeiten, und freue mich wie ein Schnitzel wenn ich nach 5 Jahren Arbeit 50 Euro mehr bekomme, lol
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:52 Uhr von Parker_Lewis
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:04 Uhr von sumpfdotter
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Passt auf, ich erklär´s Euch: Der Bauer auf dem Markt verkauft seine Tomaten so teuer wie es geht... wenn er sie für 10 € pro Kilo loskriegt, dann isses doch okay. Ansonsten geht er mit dem Preis soweit runter, bis er sein Zeug los wird. Ganz einfach - kapiert jeder, gell?

Bei den Politikern isses genauso: Die Verkaufen ihre Politik so teuer wie möglich, und die machen es noch teurer, weil sie ihren Scheiss loskriegen. Und solange der deutsche Michel denen das zeugs abkauft, wird sich auch nix ändern.

Also wer ist nun nach den Gesetzen des Marktes Schuld? Die machen doch letztendlich auch nur, was der Bauer auf dem Markt macht - nämlich Tomaten verkaufen an Leute, die Tomaten kaufen.

Also hört auf zu meckern und tut endlich was!
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:11 Uhr von ZzaiH
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
politiker: die einzigen leute, die ihr gehalt selbst erhöhen können...
kein wunder, dass sie so weltfremd sind, leben total an uns (normalos) vorbei - alle spüren die inflation und die politiker gleichen sie aus...
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:13 Uhr von derSchmu2.0
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
...und wer jetzt noch ueber die Griechen meckert dem is auch nich mehr zu helfen....hier laeufts auch net anders...es wird nun auch nicht mehr versteckt so gehandhabt und da wundert es den Deutschen, wie unehrlich es hier zugeht...
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:27 Uhr von achjiae
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss grad hier dran denken :): http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:33 Uhr von Captain-Iglo
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0: stimme dir zu, nur wird hier keiner auf die Straße gehen um zu demonstrieren
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:43 Uhr von Boron2011
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
@Captain-Iglo: wie sagte bereits Napoleon über das deutsche Volk:

"Von einem so braven , so vernünftigen, so kalten, so geduldigen Volke wie den Deutschen habe man gar nichts zu befürchten, am allerwenigsten irgendwelche Auschreitungen"

oder

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann groß genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."

Diese Beurteilung sagt schon vieles aus. Die Sache ist nur die ... wenn die Deutschen dann doch mal aufstehen und auf die Strasse gehen, dann können sich die Politiker warm anziehen.
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:57 Uhr von mia_w
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Letzte Woche Schäuble! Er sehe kein Spielraum für Steuersenkungen in absehbarer Zeit.

Jetzt wissen wir warum.
Kommentar ansehen
27.06.2011 17:06 Uhr von darmspuehler
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
sooooooo: ein mieses Pack, die zocken einen ab und grinsen dir noch ins Gesicht, größter Verbrecher ist der Staat selbst
Kommentar ansehen
27.06.2011 17:33 Uhr von bodensee1
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
jaja beiden Bürgern heist es wir haben kein Geld. Aber um sich selber noch mehr in die Tasche zu stecken, ist Geld da. Wir Deutschen sind echt die Melkkühe schlechthin
Kommentar ansehen
27.06.2011 17:49 Uhr von PureVerachtung
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die Glaskuppel über dem Reichstag erfüllt einen ganz gewissen Zweck: Damit das Volk sie von aussen sehen kann, wenn sie an der Decke.........

Unsere Volksverräter und Volkszertreter steuern geradewegs auf diesen Umstand zu. So ein elendiges, egoistisches und realitätsfernes Pack. Jedem CDU, FDP und SPD Wähler würde ich gerne mal angemessen das zurückgeben, was diese Parteien uns antun.
Kommentar ansehen
27.06.2011 17:56 Uhr von w0rkaholic
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht vergessen: [...]Zusätzlich bekommt jeder Parlamentarier eine Kostenpauschale von derzeit 3969 Euro im Monat, um Miete, Literatur, Reisekosten und weitere Aufwendungen zu bezahlen.[...]
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:04 Uhr von vorhaengeschloss
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.veraenderung.info - Veränderungen jetzt!
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:08 Uhr von sv3nni
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
diätenerhöhung: das wort ansich is schon n witz.
je höher die diät umso fetter die politiker
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:27 Uhr von Merldeon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haben: die eigendlich einen Antrag auf Leistungsanpassung gestellt??
nein das brauchen die nicht weil der deutsche michel brav für die ReGIERung anschaffen geht und dann bei den "Zuhältern " ab zu liefer hat.
Selbst wenn Frondienst eingeführt würde,dann würde die masse immer noch nix kapieren selbst wenn
Merkel höchst persönlich die Peitsche schwingt.
Alle auf die Strasse gehen und gegen diese ReGIERung und deren Politik demonstrieren gehen. Nach zwei Wochen Generalstreik werden die Bonzen dem Volk wieder dienen
wollen diese doch weiter Kaviar und Champagner wieder konsumieren.
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:29 Uhr von ChaosKatze
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ich krieg nur noch das kotzen wenn ich das lesen muss.... dem deutsche michel gehts scheinbar noch nich beschissen genug...
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:55 Uhr von Lornsen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die: Sache ist nur die, - wenn alle die hier einen Kommentar
abgegeben haben Bundespolitiker wären, - würden sie auch
die Diäten einstreichen. Mich eingenommen!
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:57 Uhr von Kodiak82
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ihr habt die Schnauze voll ? Wenn ihr die SChnauze voll habt, dann helft mir eine Partei zu gründen.
Ich hab ein Parteiprogramm aufgesetzt und bin für Vorschläge offen.

Schaut her:

http://neodemokraten.blogspot.com/
Kommentar ansehen
27.06.2011 19:06 Uhr von sv3nni
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: also wer noch fdp,cdu & spd wählt is echt selber schuld - ich wähl die schon ewig nichtmehr. hilft aber nix wenn alle rentner cdu wählen.. piratenpartei z.b. kommt halt immernochnicht an die 5% ran
Kommentar ansehen
27.06.2011 19:45 Uhr von Hanmac
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dafür is ja immer zeit: ich finde solang die nicht das wahl gesetz um sturkturiert haben so wie es das Verfassungsgericht will, sollten die GARKEIN geld bekommen...

in der wirtschaft wäre das nehmlich ein vertragsbruch und die müssten strafe zahlen
Kommentar ansehen
27.06.2011 19:48 Uhr von neinOMG
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
pff: Was denen eigentlich einfällt!! Das sollten wir bestimmen dürfen!
Kommentar ansehen
27.06.2011 19:57 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Sache ist nur die, - wenn alle die hier einen Kommentar
abgegeben haben Bundespolitiker wären, - würden sie auch
die Diäten einstreichen. Mich eingenommen! "

Nein. Nicht jeder würde das Geld sich einstreichen. Es gibt auch noch Menschen (wenn auch wenige) die arge Gewissenskonflike bekommen wenn sie sehen das die Verschuldung sich weiter von Jahr zu Jahr beschleunigt, wenn sie sehen das Menschen am Existenzminimum gönnerhafte 5€ mehr bekommen wo aber vorher noch 2 Jahre diskutiert werden.

Was diese Politiker machen ist eigentlich ethisch voll daneben. Überall soll gespart werden wegen dem Schuldenabbau und das vor allem ganz unten wo man schon kein Geld hat, und sie gönnen sich nicht nur 50€ mehr sondern glatte 600€ auf 2 Jahre gesplittet damit es nicht so gierig aussieht. Sie haben es nicht mal nötig weil so schon genug bekommen. Das ist eine Gier die man wahrscheinlich nur noch an der Börse mit denen der Spekulanten vergleichen kann. Schäbig, ehrlich, äußerst schäbig. Und das keiner im Bundestag mal auf den Tisch haut und Stop sagt zeigt das die ganze Bande ,egal ob links rechts mitte unter einer Decke stecken und nur Schauspiele dem Volk liefern.
Kommentar ansehen
27.06.2011 19:59 Uhr von sv3nni
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das problem ist: dass sie die diäten selber kontrollieren können. die diäten müssten von einer externen institution festgelegt werden.

in welchem job kann man denn sonst sein gehalt frei bestimmen?

[ nachträglich editiert von sv3nni ]

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?