27.06.11 12:02 Uhr
 151
 

Australien: Buckelwalflosse trifft 13-Jährigen und fügt ihm einige Blessuren zu

Vor der Küste des australischen Staates New South Wales war eine Familie mit einem Schlauchboot unterwegs, um zu fischen.

Da tauchte ein Buckelwal nahe des Bootes auf und traf es mit der großen Schwanzflosse.

Der 13-jährige Junge wurde ohnmächtig und zog sich einen Bruch des Schlüsselbeins zu. Der Teenager kam wegen einer Gehirnerschütterung zur Beobachtung in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Australien, Wal, Buckelwal
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 14:15 Uhr von Fillip
 
+0 | -0