27.06.11 12:00 Uhr
 692
 

Empire State Building erstrahlt in Regenbogenfarben: Homo-Ehe in New York legal

Der amerikanische Bundesstaat New York hat nach einem langen Tauziehen die Homosexuellen-Ehe erlaubt. Schwule und Lesben reagierten mit einer ausgelassenen Straßen-Party auf die Nachricht.

Die Feiernden sangen lautstark "Somewhere over the rainbow" und befanden selbstironisch auf T-Shirts: "Heiraten ist so schwul!"

Das Empire State Building wurde in Regenbogenfarben angeleuchtet und Bürgermeister Michael Bloomberg erklärte die Legalisierung zu einem "historischen Triumph für Gleichheit und Freiheit".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: New York, legal, Ehe, Homo-Ehe, Homo, Empire State Building
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 12:12 Uhr von sesh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wird mal höchste Zeit das auch bei uns Schwule und Lesben aufs Standesamt gehen können. Aber Deutschland bewegt sich ja noch im letzten Jahrtausend was das angeht. Irgendwo zwischen 1000 und 1999.
Kommentar ansehen
27.06.2011 13:01 Uhr von kulifumpen
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
dazu gibt es in deutschland die lebenspartnerschaft. Diese bringt die gleichen vorteile und nachteile wie eine ehe und wird auch auf den standesämtern geschlossen. Von daher gibt es das schon seit einigen jahren in deutschland, es heisst nur anders.
Kommentar ansehen
27.06.2011 13:02 Uhr von Klecks13
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ sesh: "... das auch bei uns Schwule und Lesben aufs Standesamt gehen können."

ähm.... Kann sein, dass du noch nix davon gehört hast...
http://de.wikipedia.org/...

macht nix, gibt´s erst seit 10 Jahren, da kann es noch nicht jeder wissen ;-)
Kommentar ansehen
27.06.2011 13:26 Uhr von sesh
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klecks13 kulifumpen: Klecks13:
Kann es sein, dass du keine Ahnung hast, dass immer noch Unterschiede gemacht werden?

Und ja: Schwule/Lesben müssen mitunter auf die KFZ-Zulassungsbehörde(!) um sich eintragen zu lassen, und haben dann immer noch nicht die gleichen Rechte und Pflichten wie Eheleute.

Was soll dieser Unsinn?

===============================

kulifumpen:
"dazu gibt es in deutschland die lebenspartnerschaft. Diese bringt die gleichen vorteile und nachteile wie eine ehe und wird auch auf den standesämtern geschlossen."

Nein, da bist du falsch informiert. Das ist schlicht falsch.
Kommentar ansehen
27.06.2011 13:31 Uhr von 54in7
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.06.2011 13:51 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
54in7: Wird dir dadurch irgendwas genommen, wenn schwule und lesben heiraten dürfen?
Wenn nein, warum willst du ihnen das nicht gönnen?
Kommentar ansehen
27.06.2011 14:09 Uhr von sesh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
54in7: Zoosex (Menschen mit Tieren) ist praktisch überall legal, und die letzte Repression bei dem Thema, nämlich Inzest, wird auch bald fallen.

Wenn mündige erwachsene Menschen miteinander Sex haben, dann hat dich das nichts anzugehen!

Und ja: es ist eine tolle Weltordnung, in der Menschen dich nicht erst um Erlaubnis fragen müssen, bevor sie miteinander ins Bett steigen.
Kommentar ansehen
27.06.2011 14:10 Uhr von Marc_Anton
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ich muss 54in7: leider zustimmen. Die Menschheit ist auch noch stolz auf solche Errungenschaften, obwohl es eigentlich zum Heulen ist. Wieder etwas, was unsere Gesellschaft weiter in den Sumpf der Verruchtheit zieht. Das moralische Hemmlevel sinkt immer weiter, zu sehen an der allgemeinen Akzeptanz der Gesellschaft an diesen Dingen. Heutzutage wird einfach alles akzeptiert.Einfach nur traurig.
Kommentar ansehen
27.06.2011 14:23 Uhr von sesh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Marc_Anton: Achso?
Du findest es also "moralisch gut", wenn fremde Leute aus purer Laune heraus dir gegenüber bestimmen mit wem du schlafen darfst und mit wem nicht?

Leute, was raucht ihr eigentlich für Zeug?

"Heutzutage wird einfach alles akzeptiert.Einfach nur traurig."

Warum redest du hier frei erfundene Sachen?!
Es werden die Dinge nicht akzeptiert die man mit Grund verbieten muss.

Du hast nämlich gerade behauptet "alles" sei akzeptiert. Und Teil von "alles" ist Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, etc.
Warum behauptest du das sei "akzeptiert"?
Kommentar ansehen
27.06.2011 14:55 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
sesh: schau doch mal zuwas die Senkung der Hemmschwelle in unsere Gesellschaft geführt hat. Es vergeht doch kein Tag mehr, wo wir nicht durch Medien oder sonstige Dinge mit Erotik, pornographischen Dingen oder je nach Ansichtssache perversen Sexualmethoden bombardiert werden. Das wird alles akzeptiert bzw. was eigentlich schlimmer ist, als "normal und natürlich" angesehen. Dann brauch man sich nicht wundern, wenn Kindesmissbrauch und Vergewaltigung an der Tagesordnung sind und immer mehr zunehmen werden. Die Folgen zutiefst verurteilen, aber die Quellen dafür befürworten und feiern.
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:21 Uhr von sesh
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Marc_Anton: Wenn du noch ein Mal behauptest sexuelle Befreiung sei "die Quelle" von Kindesmissbrauch und Vergewaltigung, sorge ich dafür dass du achtkantig rausgeworfen wirst. Du willst dir Feinde machen? Bitte.

Noch hast du die Zeit um Entschuldigung zu bitten für das, was du da gerade verzapft hast. Jetzt ist die Gelegenheit.

Ach und eines noch: Die Zahl der Sexualstraftaten wird geringer und geringer und geringer. Woher das wohl kommt.
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:31 Uhr von Holy-Devil
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich schwul wäre würde ich den ganzen Tag leute wie 54in7 anbaggern nur um die zu ärgern.
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:36 Uhr von 54in7
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
rofl: ich hab nicht gesagt das ich was gegen schwule habe 2 meiner besten freundinen sind lesben

mir gehts um den verfall moralischer werte

meiner meinung sollen sie heiraten dürfen doch die welt wird sodom und gomorrha immer ähnlicher
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:40 Uhr von Klecks13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ sesh: Auf der Zulassungsstelle? Wo hast du denn das her? Die Lebenspartnerschaft MUSS auf dem Standesamt geschlossen werden, denn nur dieses ist zur Eintragung ins Standesregister berechtigt.

Dass es noch Unterschiede zur Ehe gibt, weiß ich.Wobei da meiner Meinung nach eine Anpassung in beide Richtungen nötig wäre. Ich verstehe z.B. nicht, warum ein kinderloses Ehepaar im Zuge der Familienförderung(!) deutliche Steuervorteile genießt während der Kinderfreibetrag de facto keine nennenswerte Steuerersparnis bringt. Also Angleichen an die Regelung der Lebenspartnerschaft (= weg mit dem Ehevorteil).
In Anderen Bereichen (z.B. Erbrecht) sollten dagegen eingetragene Partnerschaften dem Eherecht angeglichen werden. Abermich fragt ja keiner ;-)
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:57 Uhr von Klecks13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ 54in7: "aber als nächstes kommt die Inzucht (googelt mal da sind die dran)"

Da sind sie schon seit Jahrzehnten dran; nur die Politik traut sich nicht wirklich ;-)

Ausgerechnet das einzige rechtliche Argument gegen Inzest hat sich nämlich als nicht haltbar erwiesen: Bei naher Blutsverwandtschaft der Eltern ist die Gefahr von Erbschäden bei den Kindern kaum höher als bei Verwandten 3. Grades (Cousin-Cousine), die jedoch nicht unter den Inzest-Paragraphen fallen. Zu Nichtverwandten liegt das erhöhte Risiko auch nur im Promillebereich.
Somit fällt die Begründung für die einzige staatliche Beschränkung einvernehmlichen Geschlechtsverkehrs oberhalb des Schutzalters weg.

Das soll nicht heißen, dass ich ein glühender Verfechter "munteren Familientreibens" wäre. Nur ist die Inzestregelung einfach schwachsinnig. Brüderchen und Schwesterchen dürfen auch heute schon nach Herzenslust miteinander Knutschen, Fummeln, Lutschen und in den Hintern poppen; nur vaginaler Verkehr ist verboten - egal ob mit oder ohne Verhütung.
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:47 Uhr von sesh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klecks13: "Auf der Zulassungsstelle? Wo hast du denn das her? Die Lebenspartnerschaft MUSS auf dem Standesamt geschlossen werden, denn nur dieses ist zur Eintragung ins Standesregister berechtigt."

Das mag in deinem Bundesland stimmen.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.06.2011 16:49 Uhr von sesh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
54in7: Genau.
Gegen Schwule hast du nichts. Aber wenn die heiraten dürfen, dann wird die Welt Sodom und Gomorrha immer ähnlicher. Aber gegen Schwule hast du ja nichts.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?