27.06.11 10:06 Uhr
 151
 

Niedersachsen: Mörder von Bodenfelde erhält lebenslange Gefängnisstrafe

Der Mann, der zwei junge Menschen getötet hat, muss eine lebenslange Haftstrafe verbüßen. Dieses Urteil fällte das Landgericht in Göttingen.

Der 26-Jährige wird in einer Psychiatrie untergebracht. Nach Angaben des zuständigen Richters, kommt er danach in Sicherheitsverwahrung.

Vor etwa sechs Monate hatte der geständige Mörder zwei Teenager im Alter von 14 und 13 Jahren auf bestialische Weise getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Mörder, Niedersachsen, Gefängnisstrafe, Bodenfelde
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 10:42 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann bis in 5 Jahren ...
Kommentar ansehen
27.06.2011 11:02 Uhr von Seridur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
danke: fier die sicherheitsverwahrung

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?