27.06.11 08:40 Uhr
 141
 

Bundesregierung steht zur Fehmarnbelt-Querung

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat sich am Sonnabend bei einem Besuch auf der Insel Fehmarn deutlich für den Bau der Fehmarnbelt-Querung ausgesprochen. Gegen das Projekt gibt es massive Proteste.

Befürchtet werden negative Auswirkungen auf Tourismus, Wirtschaft und die Lebensqualität in der Region. Viele halten die als Tunnel geplante Verbindung zu Dänemark für überflüssig. Die Befürworter sehen dagegen große Chancen für die Wirtschaft.

Bauen soll den Tunnel das Land Dänemark. Veranschlagt dafür sind derzeit 5,5 Milliarden Euro. Die Investitionen für die Bahnanbindung auf deutscher Seite werden auf 800 Millionen bis 1,7 Milliarden Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Tunnel, Verbindung, Peter Ramsauer, Verkehrsminister
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 10:24 Uhr von GatherClaw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
1,7 Lilliarden?

Noch nie gehört

Aber geiler Tippfehler :D
Kommentar ansehen
25.07.2011 09:13 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1,7 Milliarden: die man besser mal in die Reparatur der Straßen investieren sollte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?