27.06.11 06:23 Uhr
 434
 

Neue Erkenntnisse über die Späte Bronzezeit auf Zypern

Ein archäologisches Forschungsteam um Prof. Gisela Walberg von der University of Cincinnati untersucht derzeit die Überreste einer neu entdeckten Festung auf Zypern. Sie befindet sich im südwestlichen Teil der Insel ganz in der Nähe der Ausgrabungsstätte Bamboula, einer Stadt aus der Bronzezeit.

Die Festung liegt etwas außerhalb auf einem Plateau und verfügte offenbar über eine Art Aussichtsturm, von dem aus das gesamte Gelände überblickt werden konnte. Die Struktur selbst wurde nach Meinung Walbergs allerdings durch eine Katastrophe vernichtet, aber Treppenaufgänge weisen noch den Weg dorthin.

Die Festung besaß bis zu 4,8 Meter dicke Mauern und stammt aus der Späten Bronzezeit um 1500 bis 750 vor Christus. Eine ihrer Aufgaben bestand wahrscheinlich darin, die umliegenden wichtigen Handels- und Wirtschaftszentren zu schützen, allen voran Bamboula und Alassa, das etwas flussaufwärts liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Zypern, Ausgrabung, Festung, Bronzezeit
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 06:23 Uhr von alphanova
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ein weiteres kleines Puzzleteil für das Gesamtbild der Bronzezeit. Die Ausgrabungen in Bamboula und Umgebung dauern insgesamt schon mehr als 10 Jahre und immer wieder finden die Archäologen neue Überreste uralter Gebäude und Siedlungen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?