26.06.11 17:35 Uhr
 193
 

Erstmals Frau von pakistanischen Taliban für Terroranschlag eingesetzt

Wie "Associated Press" diesen Sonntag meldete, setzte die radikal-islamische Gruppierung Tehreek-e-Taliban in Pakistan erstmals eine Frau als Selbstmordattentäterin ein. Ermittler stellten fest, dass sie am Samstag bei einem Angriff auf eine Polizeistation in der Stadt Dera Ismail Khan teilgenommen hatte.

Die Frau und ihr Mann hatten im Gebäude um sich geschossen und Handgranaten geworfen. Bevor sie sich selber in die Luft sprengten. Das hatte die Untersuchung der leitenden Ermittler ergeben.

Die Tatsache, dass eine Frau für einen Terroranschlag verwendet wurde, zeugt Taliban-Sprecher Ahsanullah Ahsan zufolge davon, wie sehr der Sicherheitsdienst der Regierung von pakistanischen Taliban-Kämpfern gehasst wird. Schon zuvor spekulierten Massenmedien über weibliche Selbstmordattentäterinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fanat1k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Anschlag, Taliban, Terroranschlag
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen