26.06.11 16:40 Uhr
 136
 

Studie: Hohe Diabetes-Rate durch zu viel Fast Food

Eine der Ursachen für die steigende Anzahl von Diabetes-Patienten ist die Ernährung durch zu viel Fast Food. Das ergab jetzt eine Studie der Gates Foundation und Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Insgesamt leiden etwa 350 Millionen Menschen an der Krankheit. Auch in den Entwicklungsländern wird eine hohe Anzahl an Diabetes-Fällen mittlerweile registriert. Grund ist auch hier Übergewicht durch Fast Food.

Diabetes werde in der Zukunft zu einem der größten Krankheitsprobleme in der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Krankheit, Diabetes, Fastfood
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?