26.06.11 16:40 Uhr
 133
 

Studie: Hohe Diabetes-Rate durch zu viel Fast Food

Eine der Ursachen für die steigende Anzahl von Diabetes-Patienten ist die Ernährung durch zu viel Fast Food. Das ergab jetzt eine Studie der Gates Foundation und Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Insgesamt leiden etwa 350 Millionen Menschen an der Krankheit. Auch in den Entwicklungsländern wird eine hohe Anzahl an Diabetes-Fällen mittlerweile registriert. Grund ist auch hier Übergewicht durch Fast Food.

Diabetes werde in der Zukunft zu einem der größten Krankheitsprobleme in der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Krankheit, Diabetes, Fastfood
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?