26.06.11 16:17 Uhr
 5.550
 

London/Kunstprojekt: Nackte Tänzerinnen liegen regungslos auf einem schmalen Brett

Eine 28-jährige Künstlerin aus London, Mary Hurrell, hat jetzt ein Kunstprojekt gestartet, in dessen Rahmen nackte Tänzerinnen stundenlang auf einem schmalen Brett liegen sollen, ohne sich bewegen zu dürfen.

Insgesamt 20 Tänzerinnen nehmen an dem Projekt teil. Dabei liegen sie auf einem 1,8 Meter langen und 60 Zentimeter breiten Brett in der Höhe von umgerechnet 3,6 Metern.

"Ich war an der Idee interessiert, dass man einen Raum betreten kann, ohne vorerst zu bemerken, dass sich noch jemand in diesem Raum befindet", so die Künstlerin. Das Projekt ist seit Freitag im Royal College of Art in London zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Nackte, Tänzer, Kunstprojekt, Royal College of Art
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 16:24 Uhr von Boon
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
ein blödsinn erinnert mich an die futurama folge wo in der zukunft kunst auf dicke bäuche gemalt wird..
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:41 Uhr von MostWanted91
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: was bitte soll daran kunst sein?!
erinnert mich an so nen "Künstler" der ne butter genommen und ihn in die ecke geworfen hat und das dann als Kunst bezeichnet hat.
Einfach alles totaler Schwachsinn. Das ist ja eigentlich gar keine news wert!!!

[ nachträglich editiert von MostWanted91 ]
Kommentar ansehen
26.06.2011 19:45 Uhr von Podeda
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann jemand regungslos auf nem Brett liegen und dann ne Tänzerin sein? Putzfrau könnts doch auch sein.
Kommentar ansehen
27.06.2011 11:31 Uhr von Seravan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
planking 2.0: Brett-vorm-Kopf Kunst!!
Kommentar ansehen
27.06.2011 15:22 Uhr von LordVeggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Perversion!! Also ich muss sagen das ist ziemlich krank! Die armen Tänzerinnen werden ja quasi auf den Präsentierteller serviert, damit sich die Besucher an ihnen vergehen können :-(
Kommentar ansehen
28.06.2011 00:09 Uhr von hnxonline
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ok London, soll mir ja eigentlich Latte sein, aber in Deutschland werden jährlich Millionen Euro Steuergelder in ähnlich Geistreiche Projekte gesteckt. Da könnte ich kotzen.
Kommentar ansehen
28.06.2011 09:36 Uhr von custodios.vigilantes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie nur herumliegen: ist es natürlich ganz wichtig das es Tänzerinnen sind.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?