26.06.11 16:04 Uhr
 1.557
 

Hamburg: Mann wird im Streit ein Finger abgebissen - Notoperation

Ein schreckliches Ende nahm eine Auseinandersetzung für einen Inder in Hamburg. Der Mann war mit seiner Frau in Hamburg, um einen Tempel zu besuchen.

Dort lernten Sie mehrere andere Männer und Frauen kennen. Man verstand sich gut und begab sich in die Wohnung der neuen Bekannten. Dort kam es nach dem Genuss von Alkohol zu einem Streit, der sich dann im Verlauf auf die Straße verlagerte.

Dort wurde der 31-Jährige dann von den Anderen festgehalten und einer von ihnen biss ihm einen Teil des rechten kleinen Fingers ab. In einer sofortigen Notoperation konnte dieser wieder angenäht werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hamburg, Streit, Finger, Biss, Notoperation
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westfalen: Fahrer rast dreimal innerhalb von vier Stunden in gleiche Radarfalle
Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 16:26 Uhr von kingoftf
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
den kleinen Hunger zwischendurch....
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:59 Uhr von Thingol
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Find aber immer wieder: faszinierend, dass die Medizin einfach ein (Teil von einem) Finger wieder annähen kann. Klar, im Gegensatz zu manch anderen Dingen, die die heutige Medizin kann, ist das keine große Sache mehr, trotzdem toll. :-)
Kommentar ansehen
26.06.2011 19:43 Uhr von flytosky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja sein das sowas zu deren Ritual gehört und er wollte das garnicht, doch seine neuen Bekannten haben darauf bestanden den Finger abzubeißen :-)
Ich hätte mich mit denen auch gestritten, hätten die sowas mit mir machen wollen.
Kommentar ansehen
26.06.2011 23:06 Uhr von limasierra