26.06.11 15:21 Uhr
 399
 

Polen: Israelische Touristen stahlen Auschwitz-Memorabilien

Auf dem Flughafen Balice (Krakau) wurde ein Ehepaar aus Israel verhaftet, nachdem die Beamten der Zollfahndung bei ihnen Gegenstände fanden, die ursprünglich Häftlingen des Konzentrationslager Auschwitz gehörten. Das Paar hatte die Gegenstände als Souvenir an sich genommen.

Als man das Ehepaar am letzten Freitag inhaftierte, hatten sie unter anderem Porzellan-Korken, einige Messer und eine Schere aus der Gedenkstätte Auschwitz dabei. Insgesamt neun gestohlene Gegenstände wurden beschlagnahmt. Die Touristen gaben an, diese auf dem Auschwitz-Gelände gefunden zu haben.

Die Eheleute sind 60 und 57 Jahre alt. Sie wurden inzwischen bereits verurteilt. Sie erhielten jeweils eine Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren auf Bewährung, wurden aber bereits wieder aus der Haft entlassen, da sie mit dem Strafmaß einverstanden waren. Sie müssen zudem eine Geldstrafe zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Polen, Tourist, Auschwitz
Quelle: www.europeonline-magazine.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 15:34 Uhr von Exilant33
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Im ersten Moment habe ich Israelische Terroristen gelesen^^!

Keinen Respekt vor den Toten und unverfrohren obendrein. Grade Sie müßten es am besten wissen!
Kommentar ansehen
26.06.2011 15:52 Uhr von Mathew595
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
sollten: die doch besser wissen, aus derem Land sollte man auch nix stehlen was mit History zu tun hat
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:26 Uhr von Flugrost
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Und? Was sagt der ZdJ dazu?
Kommentar ansehen
26.06.2011 22:12 Uhr von LhJ
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
hehe.. der ZdJ: der wir bestimmt jetzt erstmal darüber schimpfen, wie unfair das Ehepaar von den Sicherheitsbeamten behandelt wurde.
So haben sie sich dazu kurz geäußert und sind in keine auffällige Stille verfallen. ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?