26.06.11 13:19 Uhr
 515
 

Festplatte mit integriertem WLAN-Access-Point

Nach Seagate hat jetzt auch G-Technology eine externe Festplatte mit integriertem WLAN-Access-Point vorgestellt. Die Inhalte sollen mittels WLAN 802.11n bereitgestellt werden

Die G-Connect, so der Name der Festplatte, fasst genau wie die Seagate GoFlex Satellite 500GB. Der integrierte WLAN-Access-Point kann mindestens fünf Geräte gleichzeitig bedienen.

Das Gerät wird voraussichtlich ab Juli für 200 US-Dollar zu haben sein. Ab Herbst soll auch eine Android APP zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, WLAN, Hitachi
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.06.2011 08:52 Uhr von Radif
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: bekommst eigentlich Geld von G-Technology für die billige Werbung???
Kommentar ansehen
27.06.2011 08:55 Uhr von Marlemann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Radif: Naja is ja nich nur irgendein Produkt sondern irgendwie so ne Art (wenn auch unnötige) Revolution hm..
Kommentar ansehen
27.06.2011 11:40 Uhr von Canis_Lupus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Marlemann: Ist aber auch nicht so wirklich neu. Gibt es schon seit Anfang 2009 bei Apple unter dem Namen Time Capsule.
In diesem Sinne
Kommentar ansehen
12.07.2011 09:14 Uhr von Marlemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Canis_Lupus: stimmt.. da war was... Na dann is es wirklich nur billige Werbung -.-
Kommentar ansehen
27.09.2012 07:36 Uhr von BHuxol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: seit 2009 läuft bei mir eine externe Festplatte von 7-Links mit eingebautem W-Lan AccessPoint.

Komm´ ich jetzt in´s Fernsehen?

[ nachträglich editiert von BHuxol ]
Kommentar ansehen
27.09.2012 07:36 Uhr von BHuxol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gelöscht, weil doppelt. Wie kriegt die SN-Software sowas bloss immer hin?

[ nachträglich editiert von BHuxol ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?