26.06.11 13:04 Uhr
 6.103
 

Foto von Billy the Kid brachte auf Auktion 2,3 Millionen Dollar ein

Ein altes Foto von Revolverheld Billy the Kid brachte jetzt auf einer Auktion in Denver die Rekordsumme von 2,3 Millionen Dollar ein. Das Bild stammt aus dem Jahr 1881.

Damals posierte Billy the Kid in Fort Sumner in New Mexico vor einem Saloon. Er bezahlte damals für die Aufnahme des Fotos einen Dollar.

Billy the Kid starb im Juli 1881 auf der Flucht. Er sollte hingerichtet werden. Erschossen wurde er von dem Sheriff Pat Garrett.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geld, Foto, Flucht, Auktion, Erschießung, Billy the Kid
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 14:31 Uhr von Schaddab
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
find ich echt interessant :)
Kommentar ansehen
26.06.2011 14:45 Uhr von Costaa
 
+1 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2011 14:54 Uhr von Titulowski
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
War die Mona Lisa ein Foto?
Kommentar ansehen
26.06.2011 16:08 Uhr von Floxxor
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
omg: "Mona Lisa wie wir wissen war auch eine fälschung (Kopie) wie die meisten Bilder ! "
Meinst du mit ´wir´ dich und die Stimmen die du hörst, dann könntest du durchaus recht haben, dass ´ihr´ das wisst XD

@knoppic:
Er war evtl eher mit Low Fantasy-Helden vergleichbar, und um Wikipedia zu quoten:
"Revolverheld (engl. gunslinger oder gunfighter) war die Bezeichnung für eine Person im Wilden Westen, die den Ruf hatte, gut mit dem Revolver umgehen zu können."... Ha besser klug geschissen als du! ;-)

[ nachträglich editiert von Floxxor ]
Kommentar ansehen
26.06.2011 17:00 Uhr von Thingol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Guter Film: Pat Gerrett and Billy the Kid.

/nerdoff
Kommentar ansehen
27.06.2011 06:58 Uhr von Odal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von mir gibt es ein Minus. Ich hasse es einfach wenn das Vorschau-Bild genauso groß wie das eigentliche Bild ist. Und das auch noch in einer News, deren Inhalt besagtes Bild ist.
Kommentar ansehen
27.06.2011 09:42 Uhr von Kingbee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bätsch: Ich war schon mal am Grab von Billy the Kid in Fort Sumner, New Mexico.

Liegt zwischen Alberquerque und Clovis (wo Buddy Holly seine Songs aufgenommen hat) und ist mitten in der Prärie unter einem Baum und von Gittern umgeben, da der Grabstein schon mehrmals gestohlen wurde.

Der Platz ist schwer zu finden, da nur minimalst ausgeschildert.

Rock on!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?