26.06.11 12:04 Uhr
 2.192
 

EHEC-Ausbruch in Frankreich: Sind englische Sprossen Schuld?

Nachdem es in Deutschland langsam ruhiger wird um den EHEC-Keim, meldet nun Frankreich den Ausbruch der Krankheit. Laut der französischen Gesundheitsbehörde sollen Gemüse-Sprossen aus Großbritannien dafür verantwortlich sein.

Nach "BBC"-Angaben hätten die Franzosen Informationen über die Firma Thompson & Morgan bei den britischen Behörden angefordert. Thompson & Morgan ist im Saatgut- und Pflanzenversand tätig.

Seit vergangenem Freitag gab es in der Gegend um die französischen Stadt Bordeaux zehn Erkrankungsfälle mit den EHEC-typischen Symptomen. Bei ersten Untersuchungen wurden Bakterien des aggressiven EHEC-Stammes "O104" nachgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frankreich, Schuld, Ausbruch, EHEC, Sprosse
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 12:21 Uhr von Kodiak82
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso hab ich das Gefühl dass irgendwie keiner weiß wo das genau herkam und jetzt bloß die Bevölkerung ruhig gehalten werden soll, damit schön wieder Gemüse gefressen wird um den Einzelhandel anzukurbeln....
Kommentar ansehen
26.06.2011 12:26 Uhr von Urrn
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.06.2011 13:21 Uhr von syndikatM
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
kodiak82´s radikaldiät: ja genau. momentan befindet sich die europäische bevölkerung im hungerstreik. daher wird die bevölkerung ruhig gehalten, damit der einzelhandel wieder angekurbelt wird. weil außer sprossen gibts ja sonst nichts in den supermärkten, bzw kaufen die leute nichts.
Kommentar ansehen
27.06.2011 18:46 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nein , Nein , Nein , usw. dieser Virus ist nur soweit gekommen , weil viele in ihrer Küche nicht Hygienisch sind .

Meine Meinung
Kommentar ansehen
28.06.2011 22:39 Uhr von Sebtron001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: es ist kein virus, es ist ein bakterium, ein extremer unterschied nurmal so nebenbei

ich hasse diese dummtrottelige verwechslung zeugt von grandiosem unwissen

das problem ist das reinlichkeit in der küche dagegen kaum hilft
anyway ist eh nur panikmache, ich war als der kram anfing einkaufen und da ich recht selten sensationsnachrichten wie diese lese wusste ich nix davon und wunderte mich über ein schild "alle unsere salate sind mit gurken aus holland zubereitet" ich fand diés nicht unbedingt als qualitätsmerkmal und fragte mal nach und musste laut lachen wegen der erklärung...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?