26.06.11 10:49 Uhr
 102
 

Fußball: Mexiko hat die Nord-und Mittelamerika-Meisterschaft gewonnen

Im Finale des Goldcup standen sich die Nationalteams der USA und Mexiko gegenüber. Die Mexikaner konnten das Spiel mit 4:2 gewinnen.

Michael Bradley und Landon Donovan hatten die Vereinigten Staaten mit 2:0 in Führung geschossen. Mexiko erzielte aber durch Pablo Barrera und Andreas Guardado das 2:2. Das alles passierte in der ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte traf wiederum Barrera für die Mexikaner zum 3:2. Giovani Dos Santos sorgte für das 4:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, USA, Mexiko, Meisterschaft, Mittelamerika
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 11:35 Uhr von ollolo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
SUPER, fehlt ja nur noch Süd, West und Ost.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?