26.06.11 10:49 Uhr
 100
 

Fußball: Mexiko hat die Nord-und Mittelamerika-Meisterschaft gewonnen

Im Finale des Goldcup standen sich die Nationalteams der USA und Mexiko gegenüber. Die Mexikaner konnten das Spiel mit 4:2 gewinnen.

Michael Bradley und Landon Donovan hatten die Vereinigten Staaten mit 2:0 in Führung geschossen. Mexiko erzielte aber durch Pablo Barrera und Andreas Guardado das 2:2. Das alles passierte in der ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte traf wiederum Barrera für die Mexikaner zum 3:2. Giovani Dos Santos sorgte für das 4:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, USA, Mexiko, Meisterschaft, Mittelamerika
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 11:35 Uhr von ollolo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
SUPER, fehlt ja nur noch Süd, West und Ost.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?