26.06.11 10:43 Uhr
 618
 

Münsingen: Katze mit Futterdose auf dem Kopf läuft orientierungslos vor ein Auto

Einen schlechten Tag hatte eine Katze aus Münsingen erwischt. Auf der Suche nach Nahrung, hatte sie ihren Kopf in eine leere Dose gesteckt. Dort kam sie aber mit dem Kopf nicht mehr heraus.

Da sie nicht mehr sehen konnte, rannte sie auf die Fahrbahn und wurde fast von einem Polizeiauto überfahren. Der Fahrer konnte jedoch noch rechtzeitig stoppen.

Die Polizisten entfernten dem Tier die Dose mit einem Seitenschneider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Auto, Unfall, Straße, Kopf, Katze, Futter
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 10:55 Uhr von gofisch
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja "Einen schlechten Tag hatte eine Katze aus Münsingen erwischt."

da der miez außer schreck scheinbar nichts passiert ist, war der tag wohl doch nicht so schlimm. ;-))
Kommentar ansehen
26.06.2011 11:18 Uhr von N3M0R4
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sie hatte halt nur augen für ihr liebstes.
Kommentar ansehen
26.06.2011 12:33 Uhr von Katerle
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
da bin ich beruhigt: das die geschichte doch noch einen guten ausgang gefunden hat :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?