26.06.11 09:50 Uhr
 185
 

USA: Mutter soll Kind betäubt und erstickt haben

Einer Mutter in Florida droht die Todesstrafe: Sie soll ihre zweijährige Tochter erst mit Chloroform betäubt und dann mit Klebeband erstickt haben.

Nun behauptet sie, das Kind sei im Pool ihrer Großeltern bei einem Badeunfall ums Leben gekommen. Anschließend habe der Großvater die Leiche im Wald versteckt.

Die junge Mutter verwirrte die Polizei schon durch mehrere widersprüchliche Aussagen. Demnach soll das Kind von der Babysitterin entführt worden sein, worum sie sich jedoch selbst, anstatt Behörden zu alarmieren, kümmern wollte. Dies hinderte sie aber nicht daran durch Bars zu ziehen und Partys zu feiern.


WebReporter: AltF4
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Kind, Mutter, Familiendrama, Orlando
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 10:57 Uhr von zabikoreri
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In so einem Zusammenhang: das Wort ´Mutter´ zu verwenden, finde ich schon ziemlich abartig!
Kommentar ansehen
26.06.2011 11:14 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe dass das Sprichwort "Lügen haben kurze Beine" in USA auch bekannt ist. Dann wäre für mich der Fall offensichtlich und losbar die Frau der gerechten Strafe zuzuführen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
USA: Wegen mangelnder Hygiene leben 100 Milben in Wimpern einer Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?