26.06.11 09:23 Uhr
 3.297
 

Formel 1: Hat Sebastian Vettel nach dem Qualifying bei Ferrari spioniert?

Am gestrigen Samstag begab sich Sebastian Vettel nach dem Qualifying zu den Konkurrenten vom Ferrari-Team. Daraufhin beugte er sich über den roten Wagen von Fernando Alonso und schaute sich irgendwas am Cockpit an. Dabei hatte er beide Hände auf dem Rücken.

Sebastian Vettel selbst äußerte sich zu seiner Aktion, dass er sich nur mal Fernando Alonsos Lenkrad anschauen und dabei nachsehen wollte, ob er nicht vielleicht irgendetwas Besonderes hat. Hat Vettel vielleicht spioniert? Red-Bull-Teamchef Christian Horner hat zwei andere Theorien.

"Er denkt immer mit, will immer alles verstehen. Da hat er sich halt die Gelegenheit, einen Blick auf Fernandos Lenkrad zu werfen, nicht entgehen lassen", sagt Horner. "Sebastian wollte der Welt zeigen, dass auf seinem Overall noch Werbeflächen frei sind", ist seine zweite Theorie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ferrari, Sebastian Vettel, Fernando Alonso, Qualifying, Christian Horner
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.06.2011 09:38 Uhr von el_padrino
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
alter schwede: aus was für einer scheisse die bild wieder mal einen "bericht" zaubert. das ist doch gang und gebe,aber naja,was will man von so einem blatt schon erwarten
Kommentar ansehen
26.06.2011 09:54 Uhr von derNameIstProgramm
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
ja, das würde natürlich passen: Noch schnell eine Aberkennung aller Punkte von Red Bull, schließlich hat ein Red Bull Fahrer einfach so das gegnerische Auto angeschaut. Das darf doch nicht sein !!!

Manchmal frage ich mich schon, ob Reporter echt nichts besseres zu tun haben als so einen Schwachsinn zu schreiben.
Kommentar ansehen
26.06.2011 10:33 Uhr von Medieval_Man
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
genau ein Skandal sowas!!

Im Ernst: Welcher Mitarbeiter oder Webreporter von Bild hat da Langeweile? Ein junger Mann, der das Privileg besitzt mal auf bzw. in einen anderen "Arbeitsplatz" zu schauen- mehr ist das nicht.

"Sebastian Vettel selbst äußerte sich zu seiner Aktion, dass er sich nur mal Fernando Alonsos Lenkrad anschauen und dabei nachsehen wollte..." --> Und? Schlimm??? Tztztztzz..
Kommentar ansehen
26.06.2011 11:30 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
crushial hat normal "besseres zu tun": Manchmal frage ich mich schon, ob Reporter echt nichts besseres zu tun haben als so einen Schwachsinn zu schreiben.

naja Crushial guckt normal mit getshorty eher nach ob irgendjemand seine titten zeigt. er hat also schon besseres zu tun.

vettel wollte nur gucken ob sich alonso ins cockpit furzt um die abgase an den difusor zu leiten
Kommentar ansehen
26.06.2011 13:32 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ohne diese news zu lesen: weiss ich schon, dass diese schlecht geschrieben ist und bekommen von mir ein -


GRUND IST DER REPORTER!

Schade, dass hier die Dummheit nicht bestraft wird -.-

[ nachträglich editiert von IYDKMIGTHTKY ]
Kommentar ansehen
26.06.2011 14:46 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohhhhh: wo sind denn titten ?
Kommentar ansehen
26.06.2011 22:56 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SKANDAL!! SPIONAGE!! Da werden Vettel jetzt bestimmt 70 Punkte aberkannt, damit wird die F1 wieder interessant.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?