25.06.11 20:08 Uhr
 44
 

Wien: Neuer Direktor für das Leopold Museum ist nicht in Sicht

Das Leopold Museum in Wien sucht weiter nach einem neuen Direktor für das Haus. Eine Vorstandssitzung der Leopold-Stiftung konnte sich nicht auf einen der 32 Bewerber festlegen.

"Wir wollen noch einmal Gespräche mit Kandidaten führen, bevor wir uns endgültig entscheiden", sagte Diethard Leopold, Sohn von Museumsgründer Rudolf Leopold.

Unterdessen plant das Museum eine Ausstellung über Gustav Klimt für das kommende Jahr. Zudem sei eine weitere Schau japanischer Kunst in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Wien, Direktor, Sicht
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?