25.06.11 19:35 Uhr
 331
 

Cola, Limonade und Orangensaft stumpfen den Geschmackssinn ab

In einer Studie der britischen Banger University wurde herausgefunden, dass Cola, Limonade und sogar Orangensaft den menschlichen Geschmackssinn negativ beeinträchtigen können. Wer täglich mindestens zwei Gläser der Softdrinks trinkt, stumpft seinen Geschmackssinn ab.

Weiterhin erhöht sich dadurch das Verlangen nach süßeren und kalorienreicheren Nahrungsmitteln immer weiter. Die Forscher kamen zu diesem Ergebnis, nachdem schlanke Studienteilnehmer einen Monat lang täglich zwei Gläser Softdrinks zu sich nahmen.

Der Geschmackssinn für Süße war nach Ablauf des Monats bereits so abgestumpft, dass die Getränke nicht mehr so süß eingestuft wurden wie am Anfang der Studie. Somit werden ständig mehr Softdrinks konsumiert, da es immer schwieriger wird, den süßen Geschmackssinn zu befriedigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Cola, Geschmack, Limonade, Geschmackssinn
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2011 19:57 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hab früher regelmäßig Cola literweise getrunken, hab aber vor einiger Zeit damit aufgehört.... wenn ich jetzt mal wieder nen Glas Cola trinke merke ich wie süß das Zeug eigentlich ist.
Außerdem ist das heute für mich kein Durstlöscher mehr ... im gegenteil ... davon krieg ich nur noch mehr durst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Vancouver: Briefträger liefern wegen aggressiver Krähe keine Post mehr aus
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?