25.06.11 19:11 Uhr
 112
 

Köln: Sion-Brauhaus hat einen neuen Chef

Das Kölner Brauhaus Sion bekommt einen neuen Chef und wechselt nach 30 Jahren Verpachtung des Lokals wieder in Familienbesitz. Nun übernimmt Renè Sion, Enkelsohn von Hans Sion, wieder das Haus.

Eigentlich wollte Sion das Brauhaus schon am 24. März übernehmen, doch dann kam Renè Sion der Kölner Karneval dazwischen. Damals war er die Jungfrau im Kölner Dreigestirn.

"Es war mir eine Herzensangelegenheit. Wir werden keinen Komplettumbruch vollziehen, aber ändern wird sich etwas", sagte Renè Sion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Chef, Kneipe
Quelle: www.express.de