25.06.11 18:53 Uhr
 66
 

Parteitag in Berlin: Grüne sagen Ja zum Atomausstieg

Die Partei der Grünen hat auf ihrem Sonderparteitag in der Bundeshauptstadt Berlin beschlossen, den Plänen der schwarz-gelben Koalition zuzustimmen, den Atomausstieg bis zum Jahr 2022 zu vollziehen.

Rund sechs Stunden diskutierten dabei die Delegierten auf dem Parteitag leidenschaftlich miteinander. Viele befürworteten einen Ausstieg bereits zum Jahr 2017.

Falls die Grünen bei der Bundestagswahl 2013 in die Regierungsverantwortung gelangen, soll der Ausstieg aus der Atomkraft beschleunigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Die Grünen, Parteitag, Atomausstieg
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2011 19:00 Uhr von Asgeyrsson
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Endlich: haben auch die Grünen begriffen, das(ß) ein Atomausstieg sinnvoll ist!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?