25.06.11 16:44 Uhr
 402
 

Gelsenkirchen-Feldmark: Gewalt gegen Polizeibeamten bei Befragung

In der gestrigen Freitagnacht beobachtete ein Zeuge zwei Personen, die parkende Autos beschädigten und verfolge die 21-jährige weibliche Person und den 22-jährigen Mann.

Als die Polizei eintraf wollte sie die beiden Täter in Gewahrsam nehmen, da sie uneinsichtig waren. Doch die alkoholisierte Frau leistete Widerstand, spuckte und trat einen Polizisten. Dann biss sie ihm noch in den Arm.

Beide Täter mussten über Nacht und der Ausnüchterungszelle bleiben. Der Schaden der zehn beschädigten Autos beläuft sich auf eine Summe von knapp 1.500 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Gelsenkirchen, Sachbeschädigung, Befragung
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt