25.06.11 12:25 Uhr
 479
 

Sieh dem Fisch ins Auge - Unterwasserkamera an Hightech Angel

Einfach Angeln soll mit der FishEyes Hightech Angel der Vergangenheit angehören. Das moderne Sportgerät verfügt über einen LCD-Farbmonitor und eine Unterwasserkamera, die oberhalb des Köders angebracht ist.

Mit LEDs wird zudem die notwendige Beleuchtung geschaffen, mit der die Fische unter Wasser zu erkennen sind. Das die Fische durch die Hightech Angel besser anbeißen ist nicht gewährleistet.

Allerdings kann der Angler mit der Kamera feststellen, was genau sich in der Nähe seines Köders abspielt. Selbst an eine Sonnenschutzblende für den LCD-Monitor wurde bei der Hightech Angel gedacht. Die Energie für das Kamera-System wird von Batterien geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fisch, Angel, Hightech, Unterwasserkamera
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2011 12:34 Uhr von hoschi63
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bin selbst Angler und stelle mir die Frage ob ich sowas wirklich brauche. Aber anders herum wäre es schon interessant zu wissen, wie sich der Fisch beim Anbeißen verhält. Vielleicht kann man so die eigene Angelei besser auf den Fisch abstimmen.
Kommentar ansehen
26.06.2011 09:32 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.07.2011 09:40 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos: ich gehe angeln und nicht "abgreifen".
Ich sehe es als Spielzeug an und nicht als Verbesserung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?