25.06.11 09:17 Uhr
 1.346
 

Formel 1: Sebastian Vettel fordert von Red Bull endlich fehlerfreies KERS

Red Bull hatte in den letzten Wochen immer wieder Probleme mit dem Energie-Rückgewinnungssystem KERS, welches dem Auto pro Runde 6,6 Sekunden lang 80 PS mehr Power beschert (ShortNews berichtete).

Sebastian Vettel, aktueller Weltmeister und Fahrer für das Team Red Bull, fordert jetzt von seinem Team, endlich KERS funktionsfähig zu machen. Mittlerweile hat die Konkurrenz in Form von Fernando Alonso im Ferrari oder Lewis Hamilton vom Team McLaren gehörig aufgeholt.

"Die Konkurrenz hat aufgeholt. Das hat man wieder gesehen. Die letzten Rennen wurden immer enger. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich die Zusatzpower unbedingt brauche", fordert er. Momentan hat er noch 60 WM-Punkte Vorsprung auf Jenson Button.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Red Bull, KERS
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.06.2011 10:40 Uhr von jschling
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
genau: schliesslich haben die RedBullis in der aktuellen Saison schon mehrfach versucht das KERS zu reparieren ohne das es dauerhaften Erfolg hatte

also wenns diese Woche wieder nix wird, dann einfach den Wagen abstellen und sein Geld zurück verlangen, mehr wie 3 Nachbesserungen muss man schliesslich nicht hinnehmen
Kommentar ansehen
25.06.2011 11:08 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte das wirklich: der einzigste Grund dafür sein, das die anderen Team´s aufholen, hat Red Bull wirklich ein Problem..aber eines das nicht´s mit Kers zu tun hat.

Ausserdem ist nur normal das die Konkurenz angreift und nicht voller Ehrfurcht absichtlich hinter Vettel hinterher fährt..oder !!??
Kommentar ansehen
25.06.2011 12:01 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
der ganze KERS Scheiss gehört abgeschafft: da bin ich mit Niki Lauda einer Meinung.
Kommentar ansehen
25.06.2011 17:20 Uhr von SuGoSu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: KERS, verstellen vom Spoiler usw. macht das doch wieder spannend und Interessant, im Gegensatz zu den Vorjahren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?