24.06.11 22:27 Uhr
 64
 

Meerbusch: Dachstuhlbrand verursacht hohen Schaden

Ein Dachstuhlbrand hat in Meerbusch-Bösinghoven einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursacht. Brandursache war vermutlich eine defekte Wandlampe.

Das Feuer in einem Mehrfamilienhaus brach gegen 21.30 Uhr am Donnerstagabend aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine 15-jährige Frau wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das Haus ist durch den Brand nicht mehr bewohnbar.


WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schaden, Lampe, Meerbusch
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?