24.06.11 18:51 Uhr
 527
 

Apples neue Rechenmaschine: Neuer Mac Pro mit 16 Prozessorkernen ab Juli/August

Fast ein ganzes Jahr liegt die letzte Aktualisierung von Apples leistungsstarken Desktop-Computern Mac Pro bereits zurück. Laut diversen Apple-internen Dokumenten, die nun öffentlich wurden, ist eine Neuauflage für Ende Juli oder spätestens Anfang August angesetzt.

Die genannten Dokumenten führen Posten mit der Bezeichnung "Mac Pro (Mid 2011), so dass die baldige Veröffentlichung als nahezu gesichert angesehen werden kann.

Die Mac-Pro-Reihe soll diesmal mehr Grundmodelle erhalten. Das günstigste Modell erhält einen Prozessor mit 6 Kernen, die nächstgrößere Ausführung derer 8. Ein 12 CPU-Kern-Modell bleibt erhalten, wird als Spitzenmodell allerdings von einer neuen Variante mit 16 Prozessorkernen abgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Mac, August, Juli, Pro, Mac Pro
Quelle: www.appleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 18:58 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
bissl übertrieben oder? welcher home-user nutzt den bitteschön 16kerne?
und vor allem was solls kosten? (unter 10.000 gehts ja nicht, da das apple logo ja 100% mehr kostet)
Kommentar ansehen
24.06.2011 19:15 Uhr von Hugh
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ ZzaiH: Der Mac Pro ist, wie der Name schon vermuten lässt, nichts für den Home-Anwender, sondern klar auf den professionellen Bereich zugeschnitten.
Da kann es sich durchaus für einen einzelnen Auftrag schon lohnen, mal eben eine Kiste für 10.000 € anzuschaffen: Time is money.

Davon ab: Ob der Mac "100%" Aufpreis macht, wage ich zu bezweifeln. Ja, Apple ist sicher überteuert, aber nicht derart überteuert. Apple-Produkte sind homogene Systeme und dazu noch sehr hochwertig verarbeitet.
Natürlich wird die Marke auch sehr "überhyped"; aber das soll nicht über die Qualität hinwegtäuschen.
Apple konkurriert über die Qualität und nicht über das in benchmark zu messende Preis-Leistungsverhältnis.

[ nachträglich editiert von Hugh ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 19:33 Uhr von STSchiff
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Appleflame: Ich komm grad auf diese Seite, und sehe, obwohl ich bisher noch nichts von nem neuen Mac gehoert hab, prompt 2 Minus. Warum? Die News ist einwandfrei verfasst, und das Thema ist aktuell... Ich wuerd mich fragen, was die Leute schreiben wuerden, wenn man, um ein Minus abzugeben, einen Kommentar/Begruendung schreiben muesste.
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:16 Uhr von X2010
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
eigentlich: eh mehr kerne ein rechner hat um so langsamer wird er doch, wenn ich mich nich irre. mit den übrigen weiß der rechner doch gar nix anzufangen
Kommentar ansehen
24.06.2011 22:35 Uhr von STSchiff
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@X2010: Soweit ich weiss, wird die Leistung nur relativ immer geringer... 1 Kern 100%, 2 Kerne 95%, 3 Kerne 90%, 4 Kerne 85%,
Kommentar ansehen
25.06.2011 18:34 Uhr von mahoney2002
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@X2010: Man hat einen kleinen verlust, die Kerne müssen ja auch untereinander kommunizieren und das kostet auch Rechenleistung.
Es ist aber nicht so tragisch, ist in dem bereich wie mein Vorgänger schrieb.
Allerdings ist es wesentlich effizienter als den Rechner länger laufen zu lassen oder gar mehrere Rechner im Verbund zu nutzen.
Im übrigen gibt es einige Programme die mehrere Prozessorkerne sehr gut ausnutzen können.
Ich würde mich freuen wenn mein Mental Ray 16 Teile eines Bildes gleichzeitig rendert.


[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
25.06.2011 22:41 Uhr von Sh@dowknight99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@STSchiff: so nicht ganz richtig. Es hängt einzig und allein von der Software ab, möglichst viele Anfragen parallel ab arbeiten zu können. Klar erzeugt die Hardware selbst auch Overhead, welcher aber aus technologischer Sicht weiterhin optimiert werden kann. eine Parallelisierung von 100% ist allerdings in so gut wie allen relevanten Fällen (außer bei Benchmarktests) nicht zu erreichen.

Stichwort: Amdahlsches Gesetz

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?