24.06.11 15:04 Uhr
 124
 

Das 24h Rennen am Nürburgring verspricht Spannung

Das Teilnehmerfeld beim diesjährigen 24h Rennen am Nürburgring liegt sehr eng beieinander, keines der Teams dominiert die Konkurrenz. Das Rennen beginnt am Samstag, 25. Juni um 16 Uhr.

Beim ersten Qualifying konnte sich der Ferrari 458 Italia die vorläufige Pole Position sichern. Da im zweiten Qualifying mit Regen gerechnet wird, ist davon auszugehen, dass der Ferrari auch im Rennen von ganz vorne startet.

Die Favoriten lassen grandiose Leistungen bislang noch vermissen. Bei dem Crash eines BMW M3 verletzte sich ein japanischer Kameramann, die beste Platzierung für Porsche ist Rang 6.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, Ferrari, Rennen, Nürburgring, Spannung
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 15:04 Uhr von Annaberry
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bin sehr gespannt, wer dieses Jahr am Ende vorne steht. Eine große Rolle wird wohl das Wetter spielen. Ich denke aber, dass Porsche es noch macht.
Kommentar ansehen
24.06.2011 18:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: In der SP7 wird wohl ein Porsche gewinnen, da sind von 20 Autos 19 Porsches....der eine Artega GT hat zuviele technische Probleme.

In der SP9 GT3 schätze ich die Audis recht stark ein, auch die Mercedes SLS könnten interessant werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?