24.06.11 15:00 Uhr
 2.902
 

Frankreich: Schwimmprüfungen werden auf dem Rasen durchgeführt

In Castillon-la-Bataille (Südfrankreich) ist das Schwimmbad schon seit 2009 geschlossen, weil Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

Sportlehrer Alain de Carlo erklärte gegenüber französischen Medien: "Seit zwei Jahren haben unsere Schüler keine Möglichkeit zu schwimmen, weil die Schwimmbäder in der Umgebung überfüllt oder zu weit weg sind."

Die Schwimmprüfungen werden daher jetzt auf einem Rasen durchgeführt. Das "Schwimmbecken" wird mit Markierungen angedeutet. Alle Schüler die zur Prüfung anstehen sollen kommen, verlangt der Sportlehrer. So will die Schule auf die aktuellen Umstände hinweisen und hofft, dass sich danach etwas ändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Schule, Prüfung, Schwimmen, Rasen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 15:05 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
die laufen: also auf dem rasen rum, bekommen dann ihr abzeichen und meinen sie könnten schwimmen?

warum wird denn noch schwimmunterricht abgehalten, wenn kein schwimmbad mehr da ist? man kann nunmal nicht auf dem trockenen schwimmen lernen, das ist wie fahrradfahren, das muss man in praxis lernen...(mag die internet-teenies zwar stören, aber es gibt kein online-kurs "schwimmen")

komisch, dass das in frankreich stattfindet, hätte eher auf die USA getippt...
Kommentar ansehen
24.06.2011 15:05 Uhr von r3c3r
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Sprung aus 3m höhe könnte da aber schmerzhaft werden.
Kommentar ansehen
24.06.2011 15:10 Uhr von Iron_Maiden
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir das so vorstelle da ist die "Prüfung" doch irgendwie ein Flashmob, oder?
Kommentar ansehen
24.06.2011 16:35 Uhr von NikiB92
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig lesen Niemand sagt, dass die auf dem Rasen "schwimmen LERNEN" sollen.
Es wird gesagt, dass die Lehrerin einer Mittelstufe (Also 14+) auf die Situation mit solch Mitteln hinweisen will.
Da werden keine Abzeichen verteilt, das ist in der Grundschule so.
Kommentar ansehen
25.06.2011 06:01 Uhr von 2DeltaForce
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie: machen die das dann wohl bein Tauchen bekommen die dann eine Schaufel ????:D
Kommentar ansehen
25.06.2011 11:59 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na da will: ich aber mal ein Kopfsprung sehen....
Kommentar ansehen
25.06.2011 13:51 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu? Mal überhaupt, was hat schwimmen mit der Schule zu tun?
Wenn ich zurück denke gab es noch nie einen triftigen Grund zu schwimmen und das letzte mal daß ich es überhaupt getan habe war vor 17 Jahren auf Befehl beim Trachtenverein.
Wäre deutlich sinnvoller den Leuten Paragliding beizubringen. Selbst das könnte man häufiger gebrauchen.
Kommentar ansehen
25.06.2011 23:09 Uhr von lastfirst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und in Deutschland? Ich hab in Deutschland Menschen gesehen die laufen mit Ski-Stöckern rum ohne Ski an den Beinen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?