24.06.11 14:53 Uhr
 453
 

Webseite der Hacker-Gruppe LulzSec wurde selbst Opfer eines Hacker-Angriffs

So wie es aussieht, wurde heute in den Morgenstunden die Webseite der Hacker-Gruppe LulzSec angegriffen. Die Webseite war zeitweise nicht mehr zu erreichen.

Ein der US-Regierung nahe stehender Hacker mit dem Namen "The Jester", der auch schon gegen Wikileaks und Anonymous vorging, hat sich zu diesem Angriff bekannt. Er soll auch persönliche Daten von "Sabu", einem führenden LulzSec-Mitglied veröffentlicht haben.

Allerdings tauchte danach auch noch ein weiteres "Bekennerschreiben" auf. Dort behauptete ein Hacker mit dem Pseudonamen "On3iroi", dass er auf die LulzSec-Website einen DDoS-Angriff durchgeführt hat. Die Aktion soll unter der "Operation Supernova" gelaufen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Opfer, Hacker, Gruppe, Webseite, LulzSec
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen