24.06.11 14:04 Uhr
 2.453
 

VW Beetle: Ab heute und ab 16.950 Euro zu bestellen

Ab heute nimmt Volkswagen die ersten Bestellungen zu seinem neuen VW Beetle entgegen. Der Vorverkauf ist somit gestartet.

Zu haben ist das Basismodell ab 16.960 Euro, womit der neue VW Beetle deutlich günstiger erscheint als die alte erste Generation - trotz mehr Komfort und Ausstattung.

Außerdem bietet VW den neuen Beetle in zwei weiteren Versionen an: "Design" und "Sport". Das Topmodell ist ebenfalls bereits im Vorverkauf zu ordern, kostet allerdings über 27.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Auto, VW, Volkswagen, Vorverkauf, VW Beetle
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 14:04 Uhr von DP79
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bin jetzt nicht der große Beetle- und schon gar nicht Volkswagen-Fan, aber ich denke, dass auch der neue "Käfer" in Deutschland nicht der Renner wird. In den Staaten aber soll der Beetle ein echter Renner sein...
Kommentar ansehen
24.06.2011 14:31 Uhr von Miauta
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Volkswagen....aha!

16.950 Euro....jepp!

Auch wenn ich das ding nicht so hässlich finde. 27.000€ für eine Sport version von nem Beetle? Ich bitte euch!

[ nachträglich editiert von Miauta ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 14:52 Uhr von Really.Me
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Miauta: Dafür hat das Basismodell auch schon einen relativ ordentlichen Motor mit 105PS drin...

Dafür zahlt man bei anderen Herstellern einen vergleichbaren Preis ;-)
Kommentar ansehen
24.06.2011 17:07 Uhr von Floxxor
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst Kein Foto???
Kommentar ansehen
24.06.2011 19:31 Uhr von ratzfatz78
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts @ Really.Me: You made my day
Der Spruch ist einfach nur geil und das Beste er stimmt zu 100%.
Und ich verstehe nicht das das DING noch gekauft wird Hauptsache es steht VW drauf.
Aber daran erkennt man parallelen der zunehmenden Volksverdummung und der Steigenden Verkaufszahlen.
Kommentar ansehen
24.06.2011 19:48 Uhr von Really.Me
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ratzfatz78: You made my day...

Rumheulen wenn zu wenig gezahlt aber im Gegenzug über dt. Firmen abziehen. Volksverdummung? Da spricht dann der Richtige davon. Anstatt froh zu sein das es noch solche Arbeitgeber gibt...aber nein...

Zeig mir mal ein ausländisches Model was günstiger ist.

Peugot 207? Nimmt sich nix.
Seat Ibizia? Nimmt sich nix.
Toyota Auris? Nimm sich nix.
Kommentar ansehen
24.06.2011 20:11 Uhr von ratzfatz78
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Really.Me: Rumheulen wenn zu wenig gezahlt aber im Gegenzug über dt. Firmen abziehen. Volksverdummung?

Was ist das den für eine Satzstellung ?????
Du fährst wohl ein VW ;-)

Peugeot 207 = 12100 Euro ( Einsteigerversion )
Seat Ibiza = 11700 Euro ( Einsteigerversion )
Toyota Auris = Ist in eine Klasse höher und darum nur 2000 Euro teurer ( in der Einsteigerversion )
Opel Corsa = 11700 Euro ( Einsteigerversion )
Ford Fiesta = 11700 Euro ( Einsteigerversion )

Ich hab jetzt kein bock das Austattungsbereinigt zu machen.
Und nach meiner Meinung ist das als Einsteigerversion zu teuer in der Klasse.

Und nochmal das DING ist TEUER und extrem HÄSSLICH.

[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 20:26 Uhr von Really.Me
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ratzfatz78: Warum habe ich in meinem ersten Kommentar wohl geschrieben dass für den Preis der Motor mit 105PS richtig ok ist.

Ganz genau, weil deine Beispiele alle einen gammligen 60 oder 75PS Motor drin haben und sobald man einen ähnlichen Motor auswählt locker bei über 15.000€ liegt. Selbst ein Opel Corsa ist dann knapp 16.000€ teuer..obwohl er meinem Empfinden nach sogar eine Klasse tiefer ist.

Und ja, Geschmäcker sind verschieden. Ich finde den neuen Audi A1 und A3 hässlig. Aber wer ihn sich kaufen will soll ihn kaufen, weil so Arbeitsplätze im Land gehalten werden.

Aber nein, wir kaufen uns ab jetzt alle Dacias - BMW, Opel, VW machen zu und wir treffen uns dann alle Wochentags Mittags um 12 vorm Arbeitsamt und du zeigst mit dann deinen neuen Dacia Logan...weil der ist billig! Aber warum nur, ach ja in Rumänien steht man für ein paar Euro am Band, bei VW gibt es da einiges mehr. Scheiß Verbrecher, sollten auch alle für 5€ Arbeiten gehen damit die Autos billiger werden.

Kennst du Metz oder Technisat? Stellen in Deutschland Fernseher her, da zahlst du für einen 37" Gerät locker 1.500€ und ein vergleichbarer Samsung kostet 600. Warum das so ist? Weil bei den Firmen in Deutschland anständig gezahlt wird!

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 20:43 Uhr von ratzfatz78
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Really.Me: Ok ich geb dir ja was das angeht recht aber VW baut fast nichts mehr in Deutschland.
Und der Beetle wird ( ich weiß es nicht 100% ) nicht in Deutschland gebaut

Ich geb dir auch recht das der Preis wegen dem Motor höher ist.
Aber das ist für mich kein Volkswagen wenn da als einsteigermodell gleich 17000 euro fällig sind.

Hier sind andere Hersteller besser aufgestellt.
P.S.
Wenn dir der Opel Corsa eine stufe zu niedrig ist nehmen wir doch einfach den Opel Astra der Kostet 17500 euro und hat einen vergleichbaren Motor und der ist eine Stufe Höher als der Beetle.
DAS nenne ich einen Volkswagen

[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:14 Uhr von Really.Me
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts, ratzfatz78: @Truth_Hurts Wenn es nun aber ein BMW mit besonderer Farbe und besonderer Ausstattung sein soll...dann bleibt man meist bei Neuwagen hängen. Wobei man da auch über Jahreswagen etc. einiges machen kann das es billiger wird.

Zu Metz habe ich bisher nur gutes gehört ;-)

Und klar kommen viele Teile aus dem Ausland, nur werden locker 40-50% in Deutschland gefertigt.

Und ich kenne einige Leute die in Sindelfingen oder Zufenhausen arbeiten und dort mehr als gut verdienen. Sei es im Büro oder am "Band"... Gewinnbeteiligung, Urlaubsgeld, üppiges Weihnachtsgeld, da würde doch keiner von uns nein sagen.

Beispiel BMW, im Jahr 2010 gab es dort im Schnitt an jeden Arbeiter Sonderzahlungen in Höhe von 7490€...auch Zeitarbeiter. Sicher fahren die Firmen hohe Gewinne ein und verkaufen ihre Autos etwas "teurer" als andere, dafür werden die Arbeitnehmer aber auch bombig behandelt.
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:23 Uhr von Alex.R
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ratzfatz78: Naja, das VW fast nichts mehr in Deutschland herstellt würde ich nicht sagen. Der Golf, Golf Plus, Tiguan und Touran werden in Wolfsburg hergestellt, der Passat, Passat Variant und Passat CC werden in Emden hergestellt und der T5 wird in Hannover hergestellt, desweiteren werden ein Großterteil der Getriebe in Kassel hergestellt.
Ich persönlich finde den Preis auch sehr hoch gegriffen, allerdings muss man auch sagen, dass die Qualität bei den meisten Volkswagen Modellen über denen der anderen Hersteller steht in gleicher Fahrzeugklasse.

[ nachträglich editiert von Alex.R ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:51 Uhr von ratzfatz78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Alex.R: JEIN
Zwar werden noch viele VW Produkte in Deutschland gefertigt aber ist z.b. ein Golf nicht 100% aus Deutschland da wird viel auf Ausländischen zulieferen zurückgegriffen

Gutes Beispiel Golf der soll nach willen des Vorstands nicht mehr in Deutschland gebaut werden.
http://www.ftd.de/...


Zur Qualität kann ich nix sagen ich fahre Persönlich keinen VW und kann nur das sagen was ich im netz lese aber das ist auch nicht immer das beste
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:51 Uhr von Surrender
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ratzfatz: Wer sagt denn, dass der Astra eine Stufe höher anzusiedeln ist, als der Beetle? Soweit ich das mitbekommen habe, basiert der Beetle auf dem Golf.
Kommentar ansehen
24.06.2011 22:18 Uhr von ratzfatz78
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Surrender: Ich mach das an der größe aus
aber wenn ich mir die maße des corsa´s anschaue ist es Corsaklasse

Länge 4.278 mm Corsa > 3999 mm
Breite 1.808 mm Corsa > 1944 mm
Höhe 1.486 mm Corsa > 1488 mm
Radstand 2.537 mm Corsa > 2511 mm
Fahrzeuggewicht 1.274 kg Corsa > 1120 - 1293Kg

[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 23:14 Uhr von Really.Me
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@lamor200: Aber das ist nicht nur bei Autos das Problem.

Da werden Fernseher übers Netz gekauft und der Händler um die Ecke hat keine Chance weil bei ihm das Gerät 100€ teurer ist...was aber logisch ist da er ganz andere kosten hat als ein Internethändler.

Die Frage sollte immer sein...wollen wir sicher Arbeitsplätze und gute Gehälter, wenn ja, dann bitte auch so oft wie möglich dabei helfen das es so bleibt.

Wenn alle nur bei kik, Dacia, und irgendwelchen Billigmarken kaufen ist es klar das deutsche Firmen auch versuchen werden ihre Kosten zu drücken um billiger zu werden, und das fängt meist damit an das am Personal gespart werden muss. Man muss ja jetzt nicht immer das Premiumzeug kaufen...aber ab und an mal was im Laden um die Ecke kaufen anstatt im Internet würde sicher einiges besser machen :-D
Kommentar ansehen
24.06.2011 23:36 Uhr von gam
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Qualität? Alex.R Zitat: >>allerdings muss man auch sagen, dass die Qualität bei den meisten Volkswagen Modellen über denen der anderen Hersteller steht in gleicher Fahrzeugklasse<<

Leider hab ich andere erfarungen gesammelt, die sich mit meinen bekannten decken und deswegen kein einzelfall sein können. Siehe auch die 100.000 km Tests wo ausser dem Tiguan jetzt alle getesteten VW Modele sehr sehr schlechte Noten bekamen. Wenn VW den Preis an der Qualität misst müssten sie billiger wie Opel, Kia und Toyota sein.

[ nachträglich editiert von gam ]
Kommentar ansehen
25.06.2011 00:00 Uhr von marcel385
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vw beetle: nicht mein fall, erst recht nicht für den preis...

"Auch die Topversion VW Beetle Sport ist bereits im Vorverkauf zu ordern, mit dem 2,0-Liter-TSI kommt die zweite Generation sogar auf 200 PS und 223 Km/h, kostet allerdings 27.250 Euro. Den Durst des „Sport“ gibt Volkswagen mit 7,7 Liter ab, der Sprint von null auf 100 Stundenkilometer dauert 7,5 Sekunden"

wer was sportliches will, greift eh zu anderen autos. den seat leon cupra gibts z.b. schon in der preisklasse :)

http://www.pkwradar.de/...
Kommentar ansehen
25.06.2011 06:15 Uhr von Floxxor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
BTW: Wie immer darf der deutsche Idiot mehr Zahlen:
"The new 2012 “21st Century” Beetle will start at just $18,995"
http://blog.truecar.com/...

Laut google atm:
US$ 18 995 = 13 403,1894 €
13403/16.960=79% von dem was man hier zahlen darf...
Kommentar ansehen
25.06.2011 12:07 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schrott News: und Schrott Quelle.

Das einzige das noch käfermässig geblieben ist, ist der gorttige CW Wert....

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
25.06.2011 16:29 Uhr von Scopion-c
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist: mir völlig egal wie teuer der Beetle ist, ich kaufe mir keinen denn ich finde die Kiste Pott hässlich.

Btw. Thema Größe: Woran mache ich eigentlich mittlerweile die Autoklassen fest wenn der Corsa Kleinwagen so groß ist wie der Golf?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?