24.06.11 13:53 Uhr
 279
 

Hacker statteten Wordpress-Plugins mit Backdoor aus

Die bekannteste und am weitesten verbreitete Blogsoftware WordPress wurde Opfer eines Hackerangriffs.

Im offiziellen Pluginverzeichnis von Wordpress wurden drei der beliebtesten Plugins mit einer Backdoor ausgestattet. Durch die Backdoor kann man sich Zugriff auf das System verschaffen und dieses ausschalten.

Benutzer die AddThis, WPtouch und W3 Total Cache installiert haben, sollten sofort ihre Passwörter des Blogs ändern und eine aktuelle Version der Plugins installieren. Es ist immer sicherer, wenn man auf verschiedenen Seiten unterschiedliche Passwörter benutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Backdoor, Wordpress
Quelle: www.netzblogs.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?