24.06.11 13:34 Uhr
 199
 

Sarah Palin muss Wahlkampf unterbrechen, weil sie als Geschworene berufen wurde

Gerüchte über einen möglichen Abbruch der "One Nation"-Wahlkampf-Tour wurden bereits laut, doch Sarah Palin hat nun per Facebook erklärt, warum eine Pause notwendig sei.

Palin wurde als Geschworene berufen und sie werde nun "ihre Pflicht erfüllen". Die Politikerin erklärte aber, dass ihre Bustour so bald wie möglich weitergehen werde und sie sich darauf freue.

Als Geschworene erhält Palin 25 Dollar pro Tag. Um was es in dem Prozess geht, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahlkampf, Sarah Palin, Unterbrechung, Geschworene
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 14:05 Uhr von bono2k1
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wow...die darf: über das Schicksal eines anderen bestimmten (mitbestimmen)? Wow..na dann ist das hoffentlich kein dunkelhäutiger Demokrat...
Kommentar ansehen
24.06.2011 14:51 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich: hoffentlich dauert der Prozess ein paar Jahre, dann ist sie erstmal beschäftigt und läuft nicht Gefahr, irgendwo gewählt zu werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?