24.06.11 13:33 Uhr
 410
 

Nach "Jackass"-Tod: Bei "Grey´s Anatomy" wurden "Jackass"-Stunts thematisiert

In einer aktuellen Folge "Grey´s Anatomy" wurden nun Stunts zum Thema, die mit denen von "Jackass" vergleichbar sind. So wollte sich ein Junge in der Folge mit einem Katapult über ein Haus in einen Pool schleudern.

Dieser Versuch des Jungen missglückte und er musste in ein Krankenhaus gebracht werden und wurde anschließend vom Ärzteteam von "Grey´s Anatomy" behandelt. In der Folge wurden diese Stunts von Jugendlichen kritisiert.

Tragischerweise wurde die Sendung kurz nach dem Tod von "Jackass"-Star Ryan Dunn gesendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Thema, Grey´s Anatomy, Jackass
Quelle: www.perfekt-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 13:44 Uhr von irving
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Schwachsinn. Die Folge wurde in USA bereits in Februar ausgestrahlt. Da denkt auch keiner mehr daran.
Kommentar ansehen
24.06.2011 13:47 Uhr von Ingenieur_Bay
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Zusmmenhang! Die beschriebene Folge wurde in Deutschland am Mittwoch den 22.06.2011 augestrahlt und somit in Amerika vor über einem halben Jahr produziert und uraufgeführt. Sie steht somit in keinem direkten Zusamenhang mit dem Unfall des Jackass-Darstellers.

Diese "News" ist lediglich selbstinszenierung von "Perfekt-TV.de".

Dafür ein "-" von mir für eine news, die keine ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?