24.06.11 13:00 Uhr
 2.397
 

Neuseeland: Verirrter Pinguin aß zuviel Sand, den er für Schnee hielt

Ein Kaiserpinguin aus der Antarktis hatte sich gründlich verirrt, denn er tauchte aus seiner 3.000 Kilometer entfernten Heimat in Neuseeland auf (ShortNews berichtete).

Zunächst dachte man, er hätte seine Odyssee relativ gut überstanden, doch inzwischen stellt sich heraus, dass es dem jungen Pinguin nicht so gut geht: "Tierärzte haben ihn untersucht und festgestellt, dass seine Gesundheit zu wünschen übrig lässt", so Wildschützer Matt Barnet.

Scheinbar hat der kleine Pinguin den vielen Sand am Strand für Schnee gehalten und zuviel davon gefressen. Pinguine tun dies normalerweise um sich kühl zu halten. Nun wird der Pinguin im Zoo von Wellington aufgepäppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schnee, Neuseeland, Pinguin, Sand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 13:03 Uhr von fernsehkritik
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
TOLL: Super Geschichte. Hatte ich auch schon gelesen. Man mag den armen Kerl am liebsten adoptieren.

Soooooo süß !!!!
Kommentar ansehen
24.06.2011 13:22 Uhr von Mui_Gufer
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
falls das süße tierchen es dennoch nicht überleben sollte, könnte man ihn doch ausgestopft als sanduhr nutzen.
Kommentar ansehen
24.06.2011 13:57 Uhr von Katerle
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.06.2011 14:09 Uhr von Iron_Maiden
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Adoptieren? Sicher? Hast du schonmal einen -zugegeben niedlichen- Pinguin gerochen?
Dagegen ist ein Indischer Abwasserkanal eine Wellnessoase.
Kommentar ansehen
24.06.2011 14:50 Uhr von fernsehkritik
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
HHM: hhm, kleiner stinkebär, oder ?

Is trotzdem sÜSS
Kommentar ansehen
24.06.2011 16:55 Uhr von Robman4567
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
falsch da wo der herkommt gibt es unendlich viel süßwasser....das eis selbst ist es!

und der schnee!

[ nachträglich editiert von Robman4567 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?