24.06.11 12:48 Uhr
 443
 

Angeblich Kakerlaken im Essen - Frau muss fast 5.000 Euro Entschädigung zahlen

Recht teuer kommt eine Frau in Taiwan jetzt ihre Kritik an einem Nudelrestaurant zu stehen.

In ihrem eigenen Blog lästerte sie recht heftig über das von ihr besuchte Restaurant. Der Geschäftsführer sei ein Tyrann, das Essen wirklich sehr schlecht, und als Krönung soll es im Laden von Kakerlaken nur so wimmeln.

Dies ließen die Restaurantbetreiber natürlich nicht auf sich sitzen. Sie klagten dagegen und gewannen. Nun muss die Frau umgerechnet rund 4.800 Euro Entschädigung an das Restaurant bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Euro, Essen, Entschädigung, Kakerlake
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 15:35 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, ohne handfeste Beweise und ohne Sponsoren, die die korrupten Richter bestechen, kann man gegen seinen Arbeitgeber niemals einen Prozess gewinnen. Auf der ganzen Erde gibt es Korruption, aber nach meiner Erfahrung, ist diese in Südostasien am weitesten verbreitet.
Kommentar ansehen
28.06.2011 09:52 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kurt: Wo steht da was von Arbeitgeber in der News? oder hab ich was in der Quelle überlesen?
Kommentar ansehen
29.06.2011 04:17 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Saravan Sorry, habe beim Lesen der News einen gewaltigen Fehler gemacht. Natürlich handelt es sich bei der Frau um einen Gast.

In der Quelle steht, dass ihr 30 Tage Haft erspart blieben wenn sie 4800 € Strafe bezahlt. Ich kenne zwar die Einkommensverhältnisse der Frau nicht, aber da wäre ich lieber in den Knast gegangen.
Kommentar ansehen
29.06.2011 09:09 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
net schlimm: ich habe die Quelle 3x gelesen und hab mich echt gefragt ob ich blind bin.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?