24.06.11 12:23 Uhr
 154
 

Sänger Glen Campbell leidet an Alzheimer - Abschiedstournee in Vorbereitung

Der amerikanische Country-Sänger Glen Campbell (75) hat diese Woche bekannt gegeben, dass er an Alzheimer leidet. Er hat schon seit Jahren Gedächtnisprobleme, aber die Diagnose Alzheimer erhielt er erst vor sechs Monaten.

Der Sänger hat im Herbst eine Abschiedstournee geplant und man möchte, dass die Fans zuvor bereits über seinen Zustand informiert sind. Campbell vergisst nämlich inzwischen manchmal seine Texte oder wirkt etwas verwirrt und er möchte nicht, dass die Fans denken, er stehe betrunken auf der Bühne.

Der Grammy-Gewinner stand in den 70ern in den Charts mit dem Titel "Rhinestone Cowboy". Erst vor kurzem hat der Sänger einen neuen Song mit dem Titel "A Better Place" veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Alzheimer, Vorbereitung, Abschiedstournee
Quelle: www.people.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 12:57 Uhr von X2010
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer, auch immer das ist. deine fans werden dich vermissen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?