24.06.11 11:07 Uhr
 280
 

Essen: 200 Kilogramm schwere Kupferstatue im Visier eines Diebespärchen

Nach Angaben der Polizei, hatte ein Diebespärchen versucht, eine 200 Kilogramm schwere Kuferstatue zu stehlen. Doch sie mussten ihre Tat vorzeitig abbrechen.

Sie wurden von Zeugen beobachtet, wie sie dabei waren, die Statue anzusägen. Daraufhin wurde die Polizei gerufen.

Die Polizei fasste das Pärchen, nachdem dieses versucht hatte zu fliehen. Wie sie ihre Beute wegschaffen wollten und mit welchem Tatwerkzeug sie versucht hatten die Statue durchzusägen, ist noch nicht bekannt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Essen, Dieb, Visier, Kilogramm, Statue
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2011 09:55 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich tippe auf: eine Säge und ein Auto

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?