24.06.11 09:33 Uhr
 361
 

Die alten Tupolew Maschinen werden aufgrund des letzten Unglücks aussortiert

Russlands Präsident Dmitri Medwedew hat beschlossen, dass ab dem nächsten Jahr die alten Flugzeuge vom Typ Tupolew Tu-134 aussortiert werden.

Dieser Entschluss sei aber nicht nur wegen des letzten Unglücks gefasst worden, soll Medwedew laut der Agentur Interfax gesagt haben.

Der Präsident hat schon einige Male die russische Flugzeugproduktion kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Flugzeug, Unglück, Dmitri Medwedew
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.06.2011 11:47 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Worüber interessanter Weise niemand berichtet ist, wer in der Maschine gesessen hat... Vier hochrangige Atomwissenschaftler, die zufällig im Iran beim Aufbau der Atomanlage mitgearbeitet hatten...

http://www.haaretz.com/...
Kommentar ansehen
24.06.2011 16:46 Uhr von StrammerBursche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: 1. Du vergleichst also Äpfel mit Wassermelonen? So ungefähr dürfte der Vergleich zwischen einer min. 24 Jahre alten Tu-134 und einer 747 einzuordnen sein.

2. Außerdem hat sukor74 mit Trägertieren wohl eher die Metapher(!) Arbeitstier gemeint. Wenn du jetzt noch die Bedeutung von "Metapher" googelst, wirst du feststellen, dass dir einen Megafail geleistet hast. Lern Deutsch.

Desweiteren gehe ich davon aus, dass er wohl eher die eig. das berühmteste zivile Flugmuster von Tupolew gemeint hat - die Tu-154. Das könnte man als Arbeitspferd, der früheren Ostblock-Fluglinien bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?