24.06.11 07:25 Uhr
 188
 

Schmuckdieb im Pech: Gestohlene Ringe sind aus Blech

Wer Schmuck stiehlt, sollte sich auskennen: Die 40 "Trauringe", die ein Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in Wolfhagen (nahe Kassel) mitgehen ließ, waren aus Blech.

Die Kosten der beim Einbruch zerstörten Schaufensterscheibe und Vitrine liegen mit geschätzten 3.000 EUR deutlich über dem Wert der Ware.

Damit nicht genug, hinterließ der Täter auch noch seine DNA am Tatort - in Form von Blutspuren an der eingeschlagenen Scheibe.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Schmuck, Pech, Blech
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?