24.06.11 07:25 Uhr
 186
 

Schmuckdieb im Pech: Gestohlene Ringe sind aus Blech

Wer Schmuck stiehlt, sollte sich auskennen: Die 40 "Trauringe", die ein Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in Wolfhagen (nahe Kassel) mitgehen ließ, waren aus Blech.

Die Kosten der beim Einbruch zerstörten Schaufensterscheibe und Vitrine liegen mit geschätzten 3.000 EUR deutlich über dem Wert der Ware.

Damit nicht genug, hinterließ der Täter auch noch seine DNA am Tatort - in Form von Blutspuren an der eingeschlagenen Scheibe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Schmuck, Pech, Blech
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?