23.06.11 22:01 Uhr
 979
 

Nach Ryan Dunns Tod: "Wee Man" lässt sich Dunns Gesicht in die Wade tätowieren

Nachdem "Jackass"-Star Ryan Dunn kürzlich bei einem Autounfall ums Leben kam (ShortNews berichtete), präsentiert sein Kumpel Jason Lacuna, auch als "Wee Man" bekannt, nun ein Video.

Auf diesem Video kann man ihm dabei zuschauen, wie er sich gerade Ryan Dunns Gesicht mit den Worten "Random Hero" als Erinnerung an seinen Freund eintätowieren lässt.

"Nachdem Ryan gestorben ist,fragte ich mich, wie ich etwas für ihn tun kann. Nun, das ist etwas, was er wahrscheinlich für jeden von uns getan hätte", sagt der 38-Jährige in dem Video.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Gesicht, Tätowierung, Wade
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"
Rasenmäher gegen Wiese - wer gewinnt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 22:07 Uhr von crzg
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Video: Das Video gibts hier: http://www.promiflash.de/...

hab vergessen es zu verlinken.
Kommentar ansehen
24.06.2011 00:44 Uhr von wrigley
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Video: hier der link bei youtube:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?