23.06.11 19:41 Uhr
 809
 

Netzgemeinde spottet über angeblich dümmsten Spion Israels

Ilan Grapel wurde in Ägypten verhaftet, weil er als israelischer Spion gearbeitet haben soll. Sollte dieser Vorwurf stimmen, dann hat sich der Student jedoch ziemlich trottelig angestellt, was ihm ziemlichen Spott in der Internetgemeinde einbringt.

So hat er bereits eine Facebook-Seite namens "Der dumme israelische Spion" bekommen. Grapel gab sich als Muslim aus, las aber öffentlich israelische Webseiten und postete Fotos von sich auf Facebook, die ihn als Fallschirmspringer für Israel zeigen.

Israels Außenminister Avigdor Lieberman gibt an, den Mann nicht zu kennen: Grapel sei kein Spion "weder in Israel, noch in Amerika, noch auf dem Mars". Nichtsdestotrotz veranlasste Premier Benjamin Netanjahu einen Austausch Grapels gegen ägyptische Agenten, was doch vermuten lässt, er sei ein Spion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Israel, Facebook, Geheimdienst, Spion, dumm
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN