23.06.11 15:22 Uhr
 7.077
 

Berlin: NPD-Politiker Jan Sturm wurde überfallen und zusammengeschlagen

Jan Sturm, NPD-Politiker und Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Berlin-Neukölln, ist von unbekannten Tätern überfallen und verprügelt worden.

An dem Überfall waren fünf Männer beteiligt, die dunkel gekleidet und vermummt waren.

Sie droschen am Mittwochabend mit Flaschen und Schlagstöcken auf den 46-jährigen rechten Bezirkspolitiker ein. Sturm erlitt Prellungen, sowie Schürfwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Politiker, NPD, Jan Sturm
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 15:33 Uhr von Wompatz
 
+31 | -89
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 15:48 Uhr von misantrophe
 
+65 | -14
 
ANZEIGEN
die Linken: haben den Wahlkampf eröffnet
Kommentar ansehen
23.06.2011 15:51 Uhr von PureVerachtung
 
+57 | -20
 
ANZEIGEN
Die 5 haben doch nichts zu befürchten, erhalten sie doch täglich aus Politik, Medien und dem Geschwafel von Kirchen- und Gewerkschaftsverbänden (letztere sind öfters bei solchen Aktionen mit dabei, z.B. der DGB) ihre moralische Legitimation und finanziellen Mittel, um so ihr menschenverachtendes Unwesen zu treiben.

Aber wehe, jemand wehrt sicht dann mal, wenn sein Auto abgefackelt oder wenn er zusammengeschlagen wurde. Dann kommen wieder die Krokodilstränen und die Skandalrufe. Heuchleriche Linksspinner.

[ nachträglich editiert von PureVerachtung ]
Kommentar ansehen
23.06.2011 15:53 Uhr von fuxxa
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Vielleicht: waren es ja auch Hooligans von den Grünen, der CDU oder vom Zentralrat der Juden ;-)
Kommentar ansehen
23.06.2011 15:58 Uhr von TommyWosch
 
+20 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:21 Uhr von Cheater95
 
+28 | -15
 
ANZEIGEN
war: bestimmt Murat mit seinen Brüdern und Cousins
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:26 Uhr von syndikatM
 
+9 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:38 Uhr von DieHunns
 
+5 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:39 Uhr von DerN1cK
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
@TommyWosch: "besser als wenn es einen Unschuldigen trifft"

Wo genau trifft denn Herrn Sturm die Schuld?
Ist er schuldig, weil er seine Meinung vertritt und diese dir nicht passt?
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:41 Uhr von DieHunns
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:44 Uhr von xCheGuevarax
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:53 Uhr von suschu
 
+9 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:06 Uhr von Montrey
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
NPD hier NPD da: Wir leben in einem Land, in dem man eine Partei verbieten will, die keiner wählt. Das sagt doch schon alles.
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:14 Uhr von Diego85
 
+4 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:18 Uhr von Mahoujin
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:30 Uhr von PureVerachtung
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Diego85: Das hat bei dir doch schon nicht funktioniert...


Bezeichnende Kommentare. Irgendwann ist das Fass mal übergelaufen und dann sind alle am rumweinen, wenn sich das Blatt wendet.
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:35 Uhr von Diego85
 
+7 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:36 Uhr von cheetah181
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
hmm: Dachte hiermit hätte sich das Blatt gerade erst gewendet. Sonst zünden Linksextreme doch "nur" Autos an, während ihre "Freunde" vom rechten Rand gern mal mit Eisenstangen auf Menschen losgehen. Da bleibt es dann auch nicht nur bei Prellungen und Schürfwunden. Aber vielleicht war dieser Jan Sturm ja auch nur "hart wie Kruppstahl"!?

Natürlich trotzdem kein Grund sowas zu rechtfertigen.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:43 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
kann: jedem passieren!
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:54 Uhr von Perisecor
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
@ Diego85: Oh, ich bin kein, wie du es nennst "Nazischwein" - aber ich habe das Gefühl, bei dir sind noch viel mehr Gehirnzellen nicht gerade gerückt als bei der mir unbekannten Person in der News.

Denn DU publizierst deine Dummheit hier für alle sichtbar, Jan Sturm nicht.
Kommentar ansehen
23.06.2011 18:01 Uhr von ElChefo
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Diego: Also ist man Nazi, wenn man solche Gewalttaten scheisse findet?

...wenn dasselbe mit umgekehrten Vorzeichen stattfindet und die haarlosen Dummbratzen sich mal wieder einen Ausländer greifen, gibts Lichterketten und grosses öffentliches Getrauere.

...triffts nen Rechten, freuen sich alle bzw. ärgert man sich, das er sogar noch so dreist war, zu überleben?!

...in was für einer verdrehten Welt lebst du eigentlich?
Kommentar ansehen
23.06.2011 18:04 Uhr von georgyy
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 18:28 Uhr von greenkorea
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Naja sowas hat sicherlich niemand verdient, aber mir blutet auch nicht gerade das Herz deswegen. Ich bin übrigens auch politisch links einzuordnen. Eure Sprüche kratzen mich nicht, die meisten Kommentare kommen sowieso mal wieder von ahnungslosen Trittbrettfahrern, denn gegen die Politische Linke/Rechte zu wettern ist ja so c00l.
Kommentar ansehen
23.06.2011 18:29 Uhr von Karma-Karma
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 19:06 Uhr von marcel385
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@diego85: "Hätten gern noch fester zuschlagen dürfen. Vielleicht werden die verbohrten Hirnzellen dann mal gerade gerückt!"

sagst du das das nächste mal auch, wenn nen linker steinewerfer bei ner "demo" *haha* von polizisten mit schlagstöcken behandelt wird?

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?