23.06.11 14:53 Uhr
 95
 

Rennsportpremiere: Das neue Mini Coupé rast durch die "Grüne Hölle"

Noch ist die Markteinführung des neuen Mini Coupés einige Zeit hin, zum anstehenden Wochenende jedoch feiert der Zweisitzer seine Rennsportpremiere - beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Zwei kleine Flitzer vom Typ Mini John Cooper Works Coupé Endurance schicken Mini und BMW in die "Grüne Hölle", speziell für den Renneinsatz über 24 Stunden wurde das Coupé natürlich deutlich überarbeitet.

Der eigentliche Serienmotor mit 1,6 Litern Hubraum wurde auf rund 250 PS hochgezüchtet, mittels Overboost soll das Drehmoment bei bis zu 330 Newtonmeter liegen, die Spitze bei mehr als 240 Stundenkilometer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Mini, Coupé, Grüne Hölle
Quelle: www.auto-und-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 14:53 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon eine coole Sache, ich wünschen den zwei kleinen Flitzern viel Glück und gutes Gelingen, ohne ist ja gerade die legendäre "Grüne Hölle" nicht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?