23.06.11 13:48 Uhr
 1.301
 

"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling lüftet Geheimnis um "Pottermore" (Update)

J.K. Rowling (45), die Autorin der "Harry Potter"-Bücher, kündigte vor kurzem an, dass sie ein neues Projekt plant. Um was es sich jedoch genau handelt, wollte sie nicht sagen. Auf "pottermore.com" wurde in den letzten Wochen ein Countdown eingeblendet (ShortNews berichtete), der jetzt ablief.

Wie jetzt bekannt ist, soll auf "pottermore.com" eine digitale Welt rund um die Bücher von "Harry Potter" entstehen. Wie genau die digitale Welt im Ganzen aussehen soll, ist noch nicht ganz bekannt.

Die Seite soll im Oktober vollständig fertiggestellt sein und die Fans, die der Autorin bei der Gestaltung der Seite helfen wollen, sollen laut ihrer Aussage einfach "der Eule folgen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Update, Harry Potter, Geheimnis, J.K. Rowling
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 13:55 Uhr von GulfWars
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
aha: na sowas aber auch

[ nachträglich editiert von GulfWars ]
Kommentar ansehen
23.06.2011 13:58 Uhr von fernsehkritik
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.06.2011 14:06 Uhr von mia_w
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
diese News ist was für Freaks von HP.

Aber das:
"Wer so etwas tut, und den Jungen dann minutenlang beim Verbluten zuschaut, GERHÖRT SELBST GESTEINIGT. Kranke beschissene Welt ! "

ist verwirrend und hat hier nichts zu suchen.
Mach eine News daraus, um deinem Hass freien Lauf zu lassen.

[ nachträglich editiert von mia_w ]
Kommentar ansehen
23.06.2011 15:25 Uhr von Perisecor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ fernsehkritik: Also für mich ist Pottermore wichtiger, als wenn einer von ~170 Millionen Pakistani hops geht.

Hör also bitte auf, von dir auf andere zu schließen und in deren Namen zu sprechen.
Kommentar ansehen
23.06.2011 16:59 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Perisecor: hey... das dir Pakistani egal sind kann ich mir gut vorstellen.

Aber Amis?

http://www.cbsnews.com/...

Vielleicht ist dir diese News wichtiger als der aufgewärmte Klatsch von Crushial?

Ist zwar auch schon etwas älter aber hey... immerhin geht es um Amerikaner. Das MUSS wichtiger und interessanter für dich sein als tote Pakistani.

Oder? Ja? Bitte sag nein und zerstöre mein Bild von dir :)
Kommentar ansehen
23.06.2011 17:26 Uhr von mort76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
fernsehkritik, gut, daß du drauf hinweist- wir Trottel kriegen nämlich nix mit von der Welt, weil wir den ganzen Tag nur Harry Potter lesen.
Halte uns doch bitte weiterhin auf dem laufenden, mit was wir uns zu beschäftigen haben.

Nachdem ich in dem von dir verlinkten Video dem Jungen jetzt ein paar Minuten beim verbluten zugesehen habe, gehe ich mich selber steinigen.
DU hättest dich sicher mit der bewaffneten und offensichtlich ziemlich skrupel- und hemmungslosen Miliz angelegt, wenn DU dabeigestanden hättest...
Kommentar ansehen
23.06.2011 20:12 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: "Vielleicht ist dir diese News wichtiger als der aufgewärmte Klatsch von Crushial?"

Nö.
Kommentar ansehen
24.06.2011 10:59 Uhr von fernsehkritik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76: --- DU hättest dich sicher mit der bewaffneten und offensichtlich ziemlich skrupel- und hemmungslosen Miliz angelegt, wenn DU dabeigestanden hättest...----

Jemand sollte denen die Gewehre abnehmen und in den A**** schieben. (Sorry) aber sowas regt mich eben auf.

Auch weil es hier Leute gibt / gab, die behaupten das sei Notwehr gewesen.

War es nicht und zwar aus folgenden Grund:

1.) Der Mann hatte keine Waffe und nichts womit er hätte die Beamten verletzten können.

2.) Für die Beamten wäre es ein Leichtes gewesen, den Mann mit ein paar Polizeigriffen zu bändigen. Warum man schießen musste, ist mir ein Rätsel. Er war keine Gefahr.

3.) Als der Mann blutend am Boden lag, hätte man Hilfe rufen können. Das dies nicht geschah, offenbart die wahren Motive der Ranger. Sie wollten den Mann nur tot machen. Nichts anderes. Das war kaltblütiger Mord nebst unterlassener Hilfeleistung.

Schaut Euch das Video an. Schaut dem Mörder ins Gesicht. Seine Augen verraten seine wahren Instinkte.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von fernsehkritik ]
Kommentar ansehen
24.06.2011 11:06 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fernsehkritik: Mord kann nicht mit unterlassener Hilfeleistung in Verbindung stehen...
Kommentar ansehen
24.06.2011 11:49 Uhr von fernsehkritik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: "Mord kann nicht mit unterlassener Hilfeleistung in Verbindung stehen... "

Oh natürlich, verzeih dass ich das übersah.

Das ist jetzt natürlich besonders wichtig, hervorzuheben, nicht die Tat an sich, verstehe.
Kommentar ansehen
24.06.2011 11:57 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fernsehkritik: "Das ist jetzt natürlich besonders wichtig, hervorzuheben, nicht die Tat an sich"

Korrekt.
Kommentar ansehen
24.06.2011 15:17 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fernsehkritik, ich wünsche den Herrschaften ebenfalls eine Langwaffe ins Rektum, von mir aus...das, was du über die Ranger sagst, stimmt sicherlich, aber was hätte man als Passant da tun können, ohne selber erschossen zu werden?

Mich regt sowas auch auf, aber es überrascht mich nicht mehr.
Tja, wer von uns hätte wirklich sein Leben riskiert und sich mit gut bewaffneten Mördern angelegt, die ihre Skrupellosigkeit gerade unter Beweis gestellt haben?
Kommentar ansehen
25.06.2011 11:53 Uhr von freebird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Finde die News sehr interessant auch wenn einige User hier daraus ein Politikum machen wollen.

Vergesst nicht Harry Potter und alles was damit verbunden ist eine Fiktion also nicht Real und die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Ich persönlich habe mich dort angemeldet rein aus Neugier weil Realität haben wir jeden Tag da ist etwas Fantasy doch ganz toll.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?