23.06.11 11:15 Uhr
 400
 

China: Neuer Super-Wolkenkratzer für 300 Millionen € geplant

China baut einen neuen Wolkenkratzer der Superlative. Das "Wuhan Greenland Center" wird 609 Meter hoch sein und 50.000 Quadratmeter Nutzfläche bieten.

Der Name beinhaltet und verrät zugleich, dass das ganze Gebäude ausschließlich von erneuerbaren Energien angetrieben werden soll.

Der neue Super-Wolkenkratzer wird das viertgrößte Gebäude der Welt sein und umgerechnet 300 Millionen Euro verschlingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Neuer, 300, Super, Wolkenkratzer, Größenwahn
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.06.2011 14:06 Uhr von custodios.vigilantes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"angetrieben werden soll": fahrbar ist es also auch? ;)

Das Hochhaus wird im Auftrag der Greenland Group im Wuhan errichtet.

http://www.baunetz.de/...
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:52 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
300 Millionen kommt einem schon wie Kleingeld vor: Wenn man Überall nur Milliarden hört bei den ganzen Bailouts und im neuem .com Boom.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?